Hatteria. Hatteria Lebensstil und Lebensraum

Hatteria Merkmale und Lebensraum

Es gibt Menschen, die entweder nicht mit Hatterien vertraut sind oder diese Art fälschlicherweise als Reptilien von Echsen betrachten, aber das ist völlig anders.

Lernen Sie kennen Hatterie oder zweiter Name Reptil Tuatara - Reptilien, die die Ära der Dinosaurier überleben. In Neuseeland gibt es im Norden Inseln, deren Ufer felsige Oberflächen sind.

Diese Inseln sind durch eine kleine Meerenge verbunden, die die Nord- und Südinseln verbindet. In diesem nicht sehr bequemen Ort auf Erden bewohnen Reptilien - dreiäugig Hatteriebilden Kader.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Blick auf die Inseln auf denen Hatterien leben düster. Die Inseln sind von allen Seiten von dichtem Nebel umgeben, und an den felsigen Ufern brechen kalte Bleiwellen. Die Flora an diesen Orten ist rar und es gibt nur wenige Wirbeltierreptilien und Vögel in diesem Gebiet.

Zu diesem Zeitpunkt wurden alle Tiere, einschließlich der Haustiere, von den Inseln entfernt und die meisten Nagetiere wurden vernichtet, was enormen Schaden anrichtete, indem die Eier der Hatterien und die jungen Nachkommen des Tuatar gefressen wurden.

Derzeit hat die neuseeländische Regierung die erstaunlichen Reptilien geschützt, die "lebende FossilienInfolgedessen konnte das Aussterben dieser Reptilienarten gestoppt und ihre Anzahl erhöht werden.

Heutzutage zählt die Bevölkerung von Hatteria mindestens 100.000 Menschen. Ein Zoo in Australien hat sich dieser Bewegung angeschlossen und jetzt können Sie auf seinem Territorium auch interessante Tiere aus der Zeit der Dinosaurier sehen.

Auf die Frage: "Warum heißen Hatterien lebende Fossilien?"Experten sagen das Hatterie hat das Recht, angerufen zu werden lebendes Fossil und das alles, weil Reptilien zu den Reliktarten von Reptilien gehören, deren Alter mehr als 200 Millionen Jahre beträgt.

In der Erscheinung erinnert die Hatterie vage an einen Leguan. Ihre innere Struktur sieht aus wie eine Schlange, etwas ist Schildkröten und Krokodilen entnommen, auch wenn es Elemente von Fischen gibt, und was am meisten überrascht, sind ihre Organe, deren Struktur die älteste Dinosaurierart war.

Von großen Vertretern Hatteria-EidechsenErstens hat es eine einzigartige Schädelstruktur. Ein interessantes Merkmal ist der Kiefer oben, der Himmel und der obere Teil des Schädels.

Die beschriebenen Teile des Reptils können sich getrennt vom inneren Teil des Schädels bewegen, wo sich das Gehirn der Tuataren befindet. Darauf foto hateria Man kann es gut überlegen und damit vergleichen Eidechse.

Selbst ein Mann kann sich nicht mit seiner Körpergröße rühmen, weil Hatterie - Tier Die Größe von der Schwanzspitze bis zur Nasenspitze beträgt nur 0,7 Meter, und die Masse überschreitet 1000 g nicht.

Auf der Rückseite verläuft entlang des Kamms ein Kamm, der aus dreieckigen Platten besteht. Interessant ist, dass es dieses Wappen war, das den Namen "tuatara" gab, weil dieses Wort in der Übersetzung "stachelig" bedeutet.

Auf dem Foto das dritte Auge der Hatterie

Körper Tier Die Schuppen sind ebenfalls grünlich schattiert mit einer Beimischung von Grau Hatterie Es gibt Beine, die kurz, aber sehr kräftig sind und einen langen Schwanz haben. Eine Besonderheit von Tuataren ist das Vorhandensein eines dritten Auges - des parietalen Auges, das sich im Hinterhauptbereich befindet. Auf FotoWo ein Erwachsener posiert, sieht man die einzigartige Struktur Hatterie.

Versuchen Sie nur nicht, das dritte Auge auf dem Foto eines erwachsenen Reptils zu betrachten, da dieses Organ nur bei jungen Tieren deutlich zu sehen ist. Das dritte Auge sieht aus wie ein kleiner Fleck, der allseitig von Schuppen umgeben ist, aber das ungewöhnliche Auge hat eine kristalline Linse, und es gibt Zellen in der Struktur, die auf Licht reagieren, aber das Organ hat keine Muskeln, um die Position zu fokussieren.

Wenn junge Hatterien aufwachsen, ist ihr drittes Auge mit einer Hauthaut bedeckt und es ist nicht möglich, dies zu berücksichtigen. In zahlreichen Experimenten gelangten Experten zu dem Schluss, dass das dritte Auge ein Organ ist, das nicht visuell ist, aber Wärme und Lichtstrahlung wahrnehmen kann.

Die Natur und Lebensweise der Hatterien

Hatteria - Ein Reptil, das einen nächtlichen Lebensstil führt. Verhält sich aktiv bei Temperaturen nicht höher als +8 ° C. Alle Stoffwechselprozesse und Lebenszyklen von allen Arten von Hatterien, Das sind übrigens nur zwei, die langsam vorkommen, und sogar das Atmen von Reptilien ist langsamer - zwischen Einatmen und Ausatmen vergehen mindestens 7 Sekunden.

Hatteria stirbt nicht, selbst wenn sie innerhalb von 60 Minuten keinen einzigen Atemzug macht. Schnabelköpfige Hatteria Sie sind nicht gleichgültig gegenüber Wasser, sie lieben Wasseranwendungen. Es sollte angemerkt werden, dass sie ausgezeichnete Schwimmer sind. Aber die Läufer von ihnen sind nutzlos, kurze Beine sind für Marathons nicht vorgesehen.

Tuatara ist ein einzigartiges Reptil, das Geräusche machen kann. Die nächtliche Stille der Hatterien-Lebensräume wird oft durch ihre heiseren Stimmen gestört. Ein interessantes Merkmal dieser Art. Reptil liegt in der Tatsache, dass Hatterie arrangiert ein Zuhause in den Nestern von Sturmvögeln, die auf den Inseln Neuseelands leben.

Vögel sind natürlich unzufrieden mit solch frechen Verhaltensweisen von Reptilien, aber sie haben nichts mehr zu tun, als die Behausung aufzugeben und davonzukommen. Anfänglich hielten Experten das Zusammenleben von Vögeln und Hatterien für möglich, doch nach Beobachtungen stellte sich heraus, dass Reptilien die Nester der Sturmvögel während der Brutzeit ruinierten.

Gatteria Nutrition

Wie bereits erwähnt, ist Tuatara tagsüber inaktiv und tagsüber vor Raubtieren verborgen. Mit dem Einsetzen der Nacht geht die Hatterie auf die Jagd. Diät Ablösung Schnabelköpfe umfassen Schnecken, verschiedene Arten von Insekten, Regenwürmer und manchmal Hatterie erlaubt es sich, das Fleisch junger Sturmvogelküken zu kosten, was selten vorkommt.

Zucht und Langlebigkeit

Die gesamte Winterperiode - von Mitte des ersten Frühlingsmonats bis Mitte August - werden Schnabelköpfe im Winterschlaf gehalten. Im Frühjahr beginnt für diese Reptilienart eine Brutzeit.

Es sei daran erinnert, dass die Paarungszeit im Januar nach unseren Maßstäben abfällt, aber in Neuseeland kommt zu dieser Zeit der Frühling. Das Reptil wird im Alter von 20 Jahren geschlechtsreif, fast wie unser Volk.

Eine schwangere Frau läuft fast 10 Monate lang. Das Weibchen kann bis zu 15 Eier legen. Sie gräbt ihre Eier sorgfältig in Höhlen und lässt sie dort für die gesamte Inkubationszeit, die 15 Monate dauert. Eine solche Periode ist für keine bekannte Reptilienart ungewöhnlich.

Das biologische Merkmal, bei dem es sich um das langsame Tempo lebenswichtiger Prozesse handelt, ermöglicht eine lange Lebensdauer der Hatterien. Sehr oft werden diese Reptilien 100 Jahre alt.

Das Geheimnis der Langlebigkeit ist, dass Reptilien einen angemessenen Lebensstil führen, anscheinend kein Grund zur Eile, und die Lebensbedingungen an den Ufern Neuseelands verlängern wahrscheinlich auch den Lebenszyklus interessanter und ungewöhnlich einzigartiger Reptilienarten, die die Dinosaurier-Ära überstanden haben.

Sehen Sie sich das Video an: Tuatara (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar