West Highland Terrier. Beschreibung und Pflege des West Highland Terrier

"Ich bin nicht besessen von Hunden, ich liebe sie einfach ..."
Tom ist hart im Nehmen

Kleiner Teufel in der Gestalt eines Engels

In jüngerer Zeit haben wir West Highland White Terrier (Scottish White Terrier) war ein seltener Gast, sogar die Menschen sprachen den Namen der Rasse mit Mühe, aber jetzt eroberten diese schneeweißen gutaussehenden Männer buchstäblich die Welt mit ihrer Schönheit, Intelligenz und ihrem Charme.

Sie werden in Filmen gedreht (Obelix und Asterix), Werbespots werden mit ihnen veröffentlicht, West Highland Foto geblendet mit zeitschriftenumschlägen. Also, was ist dieser Hund, der sich unter solch einem Spielzeug versteckt?

Rassenbeschreibung West Highland Terrier

Der Geburtsort dieser herrlichen Hunde ist Schottland. Es gibt viele Tiere in den Wäldern dieses erstaunlichen Landes, deshalb gibt es dort genug Jäger. Sie und für sie wurden viele Jagdrassen gezüchtet.

Ein gewisser Edward Malcolm wurde der Nachfolger der Dynastie, die sich ein Jahrhundert lang mit der Entwicklung der Rasse mittelgroßer Terrier beschäftigte. Diese Terrier hatten eine unterschiedliche Farbe, aber das Licht und insbesondere die weißen Terrier wurden rücksichtslos zerstört, um die Rasse nicht zu verderben. Aber eines Tages passierte Edward Malcolm ein großes Ärgernis.

Auf der Jagd verwechselte er seinen Ingwerterrier versehentlich mit einem Fuchs und tötete ihn. Danach züchtete Malcolm nur noch weiße Terrier. Diese Terrier halfen auf die gleiche Weise, einen Fuchs, einen Dachs, zu treiben, der leicht in Löchern schwang, aber sie waren zwischen Gras und Büschen deutlich zu erkennen, und jetzt konnte sich der Jäger nicht irren.

Bereits 1904 wurden die Nachrichten als eigenständige Rasse herausgestellt, und 1907, als die Ausstellung in London stattfand, West Highlands wurden in einem separaten Ring vorgestellt. Und sorgte sofort für eine unglaubliche Freude beim Publikum.

Der West Highland White Terrier ist klein - er wiegt nur 6-9 kg, der Hund ist am Widerrist nur 28 cm groß, aber man kann ihn nicht als anmutig und klein bezeichnen. Ein starker Körper mit starken Beinen, einem muskulösen Rücken mit einem breiten unteren Rücken, einer gut entwickelten Brust.

Der Kopf ist rund mit spitzen, aufrechten Ohren. Dunkle, fast schwarze Augen. Die Schnauze ist mit luxuriösem, steifem Haar bedeckt, das normalerweise nach speziellen Regeln geschnitten wird. Das Ergebnis ist eine Frisur, die als Chrysantheme bezeichnet wird.

Der Schwanz ist besonders interessant für die Boten. Es faltet sich niemals zu einem Ring oder Bogen, der Schwanz ist stark, stark und immer nur gerade. Es ist selten, dass ein Vestik mit gesenktem Schwanz zu sehen ist. Diese schelmischen Männer halten ihren Schwanz immer stolz hoch.

Früher, als Vestas nach Tieren suchte, um dem Hund zu helfen, aus dem Loch herauszukommen, zog der Besitzer sie am Schwanz. Das Fell dieser Rasse ist steif und nur weiß. Selbst ein Streifen auf der Rückseite eines dunkleren Schattens wird bei Ausstellungen nicht empfohlen.

Rasseeigenschaften

Das Aussehen der Westen ist so hell, dass die Hunde, nachdem sie von dieser Rasse erfahren hatten, sofort vom Jagdrevier auf die Sofas und in luxuriöse Häuser gebracht wurden, in denen die Hunde zu einer wahren Dekoration wurden. Kaufen Sie jedoch nicht den Spielzeug-Look dieser Rasse.

Hinter der engelhaften Erscheinung verbirgt sich ein echter Jäger, der nach vielen Jahren seine Terrierqualitäten nicht verloren hat.

Alle, die mindestens einmal auf diese Rasse gestoßen sind, erklären einstimmig, dass der West Highland Terrier nicht den dekorativen Rassenarten zugerechnet werden kann. Dies ist ein echter Terrier, der fast immer in ausgezeichneter Arbeitsform ist.

West ist trotz seiner geringen Größe ein sehr mutiger Hund. Sie greift leicht den Hund an, der seine eigene Größe deutlich übersteigt, da die Rasse nicht umsonst mit einem Fuchs und einem Dachs gezüchtet wurde, die sowohl höher als auch größer sind.

Dieses Haustier kann das Haus vollständig vor unerwünschten Gästen schützen. Sein Mund und seine Zähne sind übrigens nicht viel kleiner als die des gleichen Hirten, aber ein Jagdgriff.

Gleichzeitig sind die Boten sehr fröhlich eingestellt. Das sind universelle Hunde. Sie lieben es nicht nur zu spielen, in Bewegung zu sein, sondern beschäftigen sich auch gerne mit Kontemplation, suchen nach Mäusen und graben Löcher.

Die Beziehung zum Besitzer dieses Hundes ist sehr ehrfürchtig. Zwar "lieben" die Besitzer ihre Haustiere so sehr, dass kluge kleine schelmische Leute dies sofort erkennen und anfangen, "die Seile zu verdrehen", das heißt, um das zu erreichen, was sie brauchen, denn Sie werden Terrier nicht der Sturheit verweigern. Daher wird den Besitzern dieses Wunders dringend empfohlen, Ihr Haustier nicht nur mit einfachen körperlichen Aktivitäten, sondern auch mit Training zu beladen.

West Highlands Lernfähigkeit ist einzigartig. In regulären Klassen kann ein drei Monate alter Welpe perfekt bis zu 10 Teams oder sogar mehr ausführen.

Auf Befehl des Welpen macht ein Salto, setzt sich "Hase", lügt, steht, bringt eine Aufteilung mit, das heißt, zusammen mit den notwendigen Befehlen ("fu", "zu mir") kann er recht komplizierte Befehle ausführen.

Zu den Merkmalen des West Highland Terrier gehört auch seine außergewöhnliche Kunstfertigkeit. Sie demonstrieren auf wunderbare Weise Kleidung, treten auf Modenschauen auf, erscheinen auf Kalendern und lassen in jeder Hinsicht ihre Unwiderstehlichkeit bewundern.

Und doch kann man diesen Hund nicht als arrogant bezeichnen. Er ist seinem Meister ungewöhnlich ergeben, kann stundenlang in seiner Nähe sitzen, sich an seine Hand klammern und bei der unbedeutendsten Gelegenheit stürmische Freude ausdrücken.

In Abwesenheit des Eigentümers wird West die Tür nicht beißen und die Nachbarn mit einem Schrei betäuben, er wird geduldig darauf warten, wie viel benötigt wird. Aber wie viele Freuden wird es geben, wenn der Besitzer zurückkommt (auch wenn er eine Minute lang ausgegangen ist, um eine Zeitung zu holen).

Die Rasse hat jedoch die wunderbarsten Eigenschaften, "und es gibt Flecken in der Sonne". Es gibt ein signifikantes Minus, was für jeden Eigentümer des Westens eine Plage ist. Dies ist eine Allergie. Weiße Hunde sind dafür bekannt, besonders anfällig für diese Krankheit zu sein.

Westen ist keine Ausnahme. Eine Allergie schwächt das Immunsystem, vor dem Hintergrund des Fortschreitens von Pilzkrankheiten können sich Viren verbinden und die Behandlung wird für eine lange Zeit verzögert.

Daher erfüllt jeder Besitzer des Westens eine strenge Regel - nur richtig ausgewählte Fütterung und keine Krume vom Tisch! Dies ist kein einfacher Slogan, sondern eine hart erkämpfte Regel. Daher sollten angehende und unerfahrene Hundezüchter ihn sofort akzeptieren.

Hast du West Highland Terrier?

Das Erscheinen eines Hundes im Haus ist eine große Verantwortung. Das Auftreten von West ist eine doppelte Verantwortung. Weil:

  • West Highland Welpen mittelgroße Hunde versuchen immer, sich einer Person zu nähern, daher müssen Sie sich sofort daran gewöhnen, die Tür nicht zu zuschlagen (Sie können Ihr Ego verletzen), sollten sich zunächst nicht schnell bewegen (um nicht auf Ihre Pfote zu treten, und dieser Scherzartikel dreht sich ständig zu Ihren Füßen) usw. .;
  • Konsultieren und finden Sie sofort die richtige Nahrung für das Baby und halten Sie sich immer nur an diese Nahrung. Liebe in Form von Zuckerstücken in dieser Rasse bedeutet Leiden.
  • Halten Sie sich vom ersten Tag an an die Verhaltensregeln für den Hund. Aufgrund der großen Aufregung des Besitzers kann der „Teddybär“ heimtückisch in ein kleines Monster ausarten, das in Zukunft nur schwer zu kontrollieren sein wird. Das ist ein Terrier!
  • bei der ersten Gelegenheit, einem Welpen das Laufen beizubringen. West Highland ist ein seriöser Hund, der im Erwachsenenalter einen zweimaligen Spaziergang tolerieren kann und kann.

Zusätzlich zu diesen strengen Regeln muss der Besitzer den Platz des Welpen bestimmen. Jetzt zum Verkauf viele Liegen, Häuser und alle Arten von Matratzen für Haustiere, und das Baby muss auf jeden Fall ein solches Geschenk machen.

In extremen Fällen ist eine gewöhnliche, mehrfach gefaltete Decke geeignet. Wichtig ist nur, dass der Platz des Hundes nicht in der Nähe der Batterie, in Zugluft oder an einem Ort ist, an dem ständig Menschen gehen (z. B. in den Gängen zwischen Räumen).

Es ist notwendig, die Ernährung zu bestimmen. Wenden Sie sich am besten an den Züchter, von dem der Welpe gekauft wurde. Da der Hund eine erhöhte Neigung zu Allergien aufweist, reagiert der Welpe höchstwahrscheinlich am positivsten auf das Futter, das seine Mutter gegessen hat.

Spaziergänge

Das Gehen mit einer Weste sollte täglich und regelmäßig sein. West Highland White Terrier - ein starker und aktiver Hund. Selbst wenn ihr mehrere Räume zur Verfügung stehen, reichen ihr nur die Wände zu Hause nicht aus.

West Highlands wurden als Jäger gezüchtet, so dass sie gegenüber Haustieren aggressiv sein können

Auf der Straße spielt der Hund, lernt andere Hunde kennen, lernt mit anderen Brüdern zu kommunizieren, lernt, seinen Platz richtig zu bestimmen. Auf einem Spaziergang können Sie mit Ihrem Haustier trainieren.

Es ist besonders zu bedenken, dass die Vestika niemals ohne Leine laufen darf. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen:

  • Dies ist ein sehr wendiger Hund, der in kurzer Zeit so schnell davonlaufen kann, dass ihn kein Eignersportler fangen kann.
  • Vesta ist ein Jäger, sie haben einen ausgeprägten Geruchssinn, so dass er eine fließende Hündin in großer Entfernung riechen kann, auch wenn der Besitzer nicht sieht, na ja, geschweige denn für eine Hündin wegzulaufen, ist dies für den Westen überhaupt nicht schwierig.
  • Aufgrund ihres subtilen Flairs finden die Newsletter leicht die "leckersten" Stücke, aber sie wissen nicht, dass sie nicht gegessen werden können.
  • Vesta - mutig und böse. Sie können einen großen Hund angreifen, der ein solches Verhalten nicht tolerieren will. Und da der Westen bis zuletzt kämpfen wird, wird er nicht davonlaufen, die Konsequenzen solcher Treffen können traurig sein.
  • Der Hund sollte einfach nicht ohne Leine gehen, es ist gefährlich für sein Leben und seine Gesundheit.

Pflege eines West Highland Terrier zu Hause

Bei dieser Rasse ist das Sprichwort über die Schönheit und das Opfer, das es erfordert, sehr relevant. Es gibt Anforderungen, die alle Hundebesitzer jeder Rasse beachten müssen:

  • Abschneiden - dies kann in einer Tierklinik durchgeführt werden, aber es ist besser, wenn der Besitzer dieses Verfahren selbst beherrscht und dem Hund beibringt, es gehorsam zu ertragen.
  • Ohrenreinigung;
  • Routineimpfungen;
  • rechtzeitige Maßnahmen gegen Floh- und Parasitenbefall (Sie können sich an den Tierarzt wenden, die Eigentümer tun dies jedoch in der Regel selbst);
  • Haarpflege.

Es gibt aber auch Funktionen West Highland Care. Dies gilt für Wolle. Wool West Highland White Terrier fällt nicht von alleine heraus. Das heißt, es häutet nicht. Wolle muss gezupft werden. Einige Besitzer bevorzugen keine Prise, sondern einen Haarschnitt, aber der Haarschnitt hat seine Nachteile.

Nach regelmäßiger Arbeit mit der Schere verändert das Haar seine Struktur, es wird schwach, leicht, solche Haare sind leicht zu verwechseln, liegen nicht gut im Haar und verschmutzen sehr schnell.

Wenn sie den Hund kneifen, werden die neuen Haare steif, der Schmutz perlt ab und der Hund muss nicht gewaschen werden. Kämmen Sie ihn einfach und der Hund wird wieder schneeweiß.

West Highland braucht regelmäßige Spaziergänge und Bewegung, um gesund zu bleiben.

Außerdem verheddert sich steifes Haar nicht, Sie müssen nicht ständig aufgerollte Klumpen kämmen. Und Sie können keine Klumpen hinterlassen, unter denen die Haut zu peitschen beginnt, juckt, sich unwohl fühlt und später schmerzhafte Krusten auftreten.

Denken Sie nicht, dass das Zupfen der Haare den Hund höllisch quält, denn bei allen Hunden fällt es selbst aus (Häutung), und bei Westen hilft die Person nur, es schneller loszuwerden. Früher liefen Hunde speziell zwischen stacheligen Sträuchern, um Wolle herauszuziehen, jetzt helfen ihnen die Leute dabei.

Es ist besser, wenn der Hund einen konstanten, guten Hundesalon hat, der sich speziell auf die Arbeit mit Westen spezialisiert hat, da es einige Daten darüber gibt, wie man diese Rasse zupft.

Außerdem muss Vesta Wolle regelmäßig gebürstet werden. Es ist besser, wenn diese Prozedur täglich ist, aber wenn sie nicht funktioniert, müssen Sie dies mindestens dreimal pro Woche tun.

Aber einen solchen Hund komplett zu waschen, wird oft nicht empfohlen. Natürlich, wenn Ihre Füße verschmutzt sind oder der Hund in den Schlamm geraten ist, ist dies verständlich, aber regelmäßiges Baden ist nicht gut für das Haustier.

Ja, das ist nicht nötig - zähes Haar, tägliches Kämmen und häufiges Zupfen sorgen für schneeweiße Nachrichten, auch ohne Wasservorgänge.

Wo kaufen und was kostet ein Welpe?

West Highland White Dog Terrier lohnt sich nur im Zwinger zu kaufen. Darüber hinaus muss es ein sehr guter Kindergarten sein. Der Kauf auf dem Markt zu den niedrigsten Preisen, praktisch 100%, verschafft dem zukünftigen Eigentümer einen Bekanntschaft mit allen Kliniken der Stadt, und es wird viel mehr Geld ausgegeben.

Kaufen Sie West Highland White Terrier gibt es zu verschiedenen Preisen auch im Zwinger. Natürlich ein berühmter Züchter Preis für West Highland Terrier wird höher sein, aber es gibt weniger Risiko, ein Haustier zu wählen, das anfällig für Krankheiten ist.

Dargestellte West Highland Terrier-Welpen

Diese Rasse kann nicht als günstig bezeichnet werden. Selbst wenn Sie nur ein Minimum für den Kauf eines Welpen ausgeben, müssen Sie sich für den Kauf von hochwertigem Futter entscheiden, um einen Hundefriseur zu besuchen (und solche Besuche werden nicht einmalig sein), müssen Sie Kosmetika für Ihr Haustier kaufen, Hygieneartikel, und Sie müssen auch Spielzeug, Leinen, Vitamine zählen ... Nicht billig.

Daher müssen diejenigen, die ein solches Wunder erlangen wollen, auf ihre Stärke zählen. Die Eigentümer der Nachrichten sind jedoch nicht alle Oligarchen. Das sind ganz normale Leute, die wirklich diese bestimmte Rasse kaufen wollten und sie gekauft haben. Auf Wunsch wird Geld für einen Freund der Familie gefunden. Sie müssen nur gut verstehen, dass Sparen nicht immer von Vorteil ist.

Sehen Sie sich das Video an: West Highland White Terrier: Informationen zur Rasse (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar