Lerchenvogel. Lebensstil und Lebensraum der Lerche

Zahlreiche vielseitigste Klänge gibt es im Universum. Alle von ihnen sind interessant, aufregend, manche sogar erschreckend. Aber nichts ist vergleichbar mit dem fröhlichen und freudigen Singen einer Lerche.

Lauschen Sie der Stimme der Haubenlerche

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/03/zhavoronok-hohlatyy-golos-1714-onbird.ru_.mp3

Diese Zugvögel im zeitigen Frühjahr, wenn der Schnee noch nicht überall verschwunden ist, erzählen uns mit ihrem bezaubernden Triller, dass der Winter vorüber ist und die Frühjahrssaison beginnt.

Schnell fliegt die Lerche mit ihren kleinen Flügeln auf und verschwindet so leise in der Höhe, wie es scheint, nur ihr sonores, unvergleichliches Lied ist überall zu hören.

Viele Komponisten machen sich daran, all diese Schönheit in der Musik zu vermitteln. Frühaufsteher wandernd. Februar-März, wenn der Winter nicht kalt ist - genau zu dieser Zeit taucht er in seinen Nestern auf.

Unter unerwartet ungünstigen Wetterbedingungen ziehen diese Vögel bei starker Kälte in Rudeln näher nach Süden, wo es keinen Schnee gibt und Sie sich selbst ernähren können.

Merkmale und Lebensraum

Russland, Ukraine, Ägypten, Saudi-Arabien, Kasachstan, Türkei, Portugal, Libyen - das sind die Länder, in denen Sie diese schönen Vögel beobachten und hören können. Sie bevorzugen erwärmte Steppenbreiten mit Getreidefeldern und hohem Gras.

Von den warmen Rändern der Lerche fliegen Sie im Winter nirgendwo hin. Sie bauen ihre Nester unter Wermut, Aster und Bluegrass. Daher zur Frage Zugvogel der Lerche oder nicht, kann nicht eindeutig beantwortet werden.

Hören Sie auf die Stimme der gehörnten Lerche

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/03/zhavoronok-rogatyy-golos-2059-onbird.ru_.mp3

Dies ist ein eher kleiner Vogel, er wiegt bis zu 100 Gramm und hat eine Länge von ca. 20 cm. Lerchenvogel Foto Zeigen Sie seine Abwechslung draußen, seine Brust ist sandfarben. Der Schnabel des Vogels ist groß und mit einer Biegung sind seine Beine sehr stark.

Das Weibchen und das Männchen unterscheiden sich praktisch weder in der Farbe noch in der Größe voneinander, weshalb es selbst für sachkundige Geflügelzüchter sehr schwierig ist, dies zu tun. Idealerweise wird ihr Gesang im Flug erhalten. Unter Vogel Lerche Frühling Einer der Ersten benachrichtigt uns über ihre Ankunft. Die ganze Natur schläft noch, und die Lerche der Lerche versucht, sie zu erregen.

Die Natur und Lebensweise der Lerche

Sie fangen an, ihre Nester spät zu drehen. Wenn es schon viel grüne Vegetation gibt, in der man sie ruhig verstecken kann. Und der Rest der Zeit und Zeit, wenn die weibliche Lerche Eier ausbrütet, singt er. Sein Triller ist seit Ende März deutlich zu hören.

Viele Kulturschaffende versuchten, diesen wunderbaren Gesang zu beschreiben, aber niemand hat es geschafft, diesen Charme und die Schönheit des Klangs akkurat zu vermitteln. Was für ein Vogel ist eine Lerche nur diejenigen, die das Glück haben, es mindestens einmal in ihrem Leben zu sehen und zu hören, wissen es.

Lerchenvogellieder bleiben für eine lange Zeit in der Dusche zu klingen, sobald sie das Herz berühren. Lark Songbird Mit seinem Gesang erobert er Menschen für immer und lässt Sie die Welt mit anderen Augen betrachten, an Wunder glauben und freundlicher sein.

Lauschen Sie dem Gesang der schwarzen Lerche

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/03/zhavoronok-chernyy-golos-1589-onbird.ru_.mp3

Dieser magische Gesang wirkt manchmal Wunder. Eine interessante Tatsache ist, dass sein Lied umso lauter gehört wird, je höher der Mann abhob. Sinkt es tiefer auf den Boden, wird es immer weniger hörbar. Und so ständig. Das Weibchen hebt sehr selten ab, hauptsächlich sitzt sie am Boden.

Die zweite Hälfte des Sommers ist dadurch gekennzeichnet, dass die Lieder der Lerchen immer weniger zu hören sind. Zu dieser Zeit sind die Vögel mit ihren Nachkommen beschäftigt. Und wenn es erwachsen wird, legen sie wieder Eier. Benimmt sich so Vogel der Feldlerche.

Diese Art ist die häufigste in Europa. Es wird so genannt, weil es einen Platz für das Nest auf einem Feld oder einer Wiese im Freien auswählt. Diese Vögel schlüpfen mit besonderer Angst aus ihren Eiern, stehen nicht von ihnen auf, auch wenn eine Person vorbeikommt.

Diese Vögel haben viele Feinde, die sie fürchten müssen. Wiesel, Frettchen, Hermelin, Spitzmaus, Feldmaus, Habicht, Rabe, Schlange - dies ist nur eine kleine Liste ihrer potentiellen Feinde, die sich treffen, mit denen sie nichts Gutes versprechen.

Lerchenfütterung

Lerchen ernähren sich von dem, was sie am Boden finden. Die in den Laugen lauernden Insektenlarven sind ihre Lieblingsspeise. Aber wenn es zu einem Misserfolg kommt und diese Leckereien nicht gefunden werden, verachten sie nicht die Pflanzensamen des letzten Jahres.

Hören Sie auf die Lerche des Feldes

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/03/zhavoronok-polevoy-golos-930-onbird.ru_.mp3

Hafer und Weizen sind das, was Lerchen aus Getreidepflanzen mögen. Von Insekten werden Heuschrecken, Käfer, Blattkäfer, Ameisen, Raupen verwendet. Diese Vögel eignen sich gut für die Landwirtschaft und schützen Kulturpflanzen vor Schädlingen. Für eine gute Verdauung fressen Lerchen kleine Kieselsteine. Überwinternde Lerchen Finden Sie Grassamen und Getreide unter der Schneedecke.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Vor dem Einsetzen des kalten Wetters fliegen diese Vögel in die wärmeren südlichen Regionen. Aber sie haben es nicht eilig, ihre Nistplätze zu verlassen. Die Vögel, die in warmen Regionen leben, sind hauptsächlich dort angesiedelt. So verhalten sich die Feldlerchen Europas und der Krim.

Der Rest kommt an seinen Nistplätzen an, während der Schnee auf dem Boden liegt. In der Regel kommen zuerst die Männchen und nach wenigen Tagen die Weibchen. Die Paare, die sich nach der Ankunft bilden, engagieren sich freundschaftlich für die Verbesserung der Nester. Nester sind so gebaut, dass sie auf dem Boden fast unsichtbar sind und vollständig mit der Natur verschmelzen.

Die Inkubationszeit bei Frühaufstehern beginnt Mitte Dezember und dauert etwa zwei Wochen. In der Regel haben sie drei bis fünf Eier. Neugeborene Küken werden blind mit spärlichem Gefieder geboren.

Aber ihre Entwicklung geht so schnell voran, dass sie nach einem Monat fliegen und selbständig leben können. Anfang Juni ist für Lerchen die Zeit für eine zweite Eiablage. Und am Ende des Monats können die zweiten neugeborenen Vögel selbständig ihr eigenes Futter bekommen.

Lerchenvogel Gesang kann stundenlang zuhören. Es hebt die Stimmung, gibt dem Leben einen Anreiz und lässt Sie denken, dass nach jedem kalten Winter ein warmer Sommer kommt, nach Ausfällen kommt immer eine günstige Zeit im Leben.

Dank neuer Technologien kann dieser Gesang jederzeit gehört werden und fühlt sich dadurch vitaler an. Es hilft gut bei der Entspannung. So können Sie in der kalten Wintersaison oder bei regnerischem Herbstwetter vor dem Fenster in die Welt des Frühlings eintauchen.

Unvergleichlich die Stimme eines Lerchenvogels Es bringt einen Menschen dazu, in die Welt der fantastischen Illusionen einzutauchen, sich von allen weltlichen Sorgen zu lösen, Probleme für eine Weile zu vergessen und für eine lange Zeit positive Energie zu gewinnen. Diese Magie ist nicht jedem singenden Vogel eigen.

Jeder, der daran interessiert ist, wie dieser Vogel aussieht, aber im wirklichen Leben keine Möglichkeit hat, ihn zu sehen, kann sehen bilder von vogel lerche. Auf ihnen ist sie aus verschiedenen Blickwinkeln sichtbar. Außerdem können Sie alle Arten von Lerchen sehen und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Hören Sie auf die Stimme der kleinen Lerche

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/03/zhavoronok-malyy-golos-4313-onbird.ru_.mp3

Lerchenvogelnest hauptsächlich im Gras, unter Büschen, wo es weniger auffällig sein kann. Es gibt Zeiten, in denen sie auf Pferdemist oder unter Steinen zu sehen sind.

Aber auch in dieser Umgebung baut die Lerche aus solchem ​​Material ein Nest, das sich vollständig in den allgemeinen Hintergrund einfügt. Das Gefühl der Verschwörung bei diesem Vogel ist hoch entwickelt. Sogar die Eier im Nest sind manchmal sehr schwer zu sehen, da sie eine fleckige Farbe haben und in der Natur kaum wahrnehmbar sind.

Diese kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Vögel bringen der Landwirtschaft und der gesamten Menschheit große Vorteile. Ihr Gesang fesselt und lässt viele Menschen glauben, dass die Welt schön ist und es keinen Grund für Traurigkeit und Trauer gibt.

Sehen Sie sich das Video an: Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019 (March 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar