Previkoks für Hunde

"Previcox" für Hunde (Previcox) ​​ist ein hochwirksames entzündungshemmendes sowie anästhetisches und fiebersenkendes Medikament, das zur Behandlung von postoperativen Komplikationen unterschiedlichen Schweregrads sowie zur Behandlung von Verletzungen, Arthritis und Arthrose eingesetzt wird. Das Mittel, das vom selektivsten COX-2-Hemmer angeboten wird, liefert ein ausgezeichnetes Ergebnis in Form der schnellsten Schmerzlinderung, Verringerung der Lahmheit und Verbesserung des Verhaltens von Haustieren, die an Arthrose leiden.

Der Zweck der Droge

Das verschreibungspflichtige Medikament Previcox wird Haustieren in der Genesungsphase nach der Operation sowie bei der komplexen Behandlung von Muskel- oder Skeletterkrankungen bei Gelenkproblemen verschrieben. In der Regel gehen solche Probleme mit unterschiedlichem Schweregrad einher mit:

  • schwieriges Aufziehen des Tieres nach langer Ruhe oder Schlaf;
  • häufige Liegeposition;
  • Probleme mit der Sitz- und Stehposition;
  • die Schwierigkeit des Treppensteigens;
  • die Unfähigkeit, auch kleinere Hindernisse zu überwinden;
  • spürbares Hinken beim Gehen;
  • Beine hochziehen und häufige Bewegung an drei Gliedern.

Ein krankes Tier darf keine wunden Gliedmaßen berühren, jammert auch bei leichtem Streicheln des Gelenks, leidet an Muskelschwellung und Fieber. Bei solchen Symptomen verschreiben Tierärzte lieber das von Merial (Frankreich) entwickelte Medikament Previcox an Hunde.

Zusammensetzung, Freigabeform

Die Zusammensetzung des Medikaments Previcox umfasst den Hauptwirkstoff - Firocoxib sowie Laktose, die dem Produkt einen süßlichen Geschmack verleiht. Das Bindemittel ist eine speziell behandelte Cellulose. Darüber hinaus enthalten Previcox-Tabletten Siliciumdioxid als Basis sowie einfache Kohlenhydrate, die aromatische Zusammensetzung von Räucherfleisch und einen für Tiere unbedenklichen Farbstoff in Form von Eisenverbindungen. Die letzte Komponente wirkt sich positiv auf das Blutsystem des Tieres aus.

Bisher wird das Medikament "Previcox" von Tierarzneimitteln nur in Form von Tabletten mit bräunlicher Farbe hergestellt. Die Tabletten sind in Plastik- oder Folienblistern zu zehn Stück verpackt. Solche Blister befinden sich in Standardkartons. Previkoks Tabletten werden unter anderem in speziellen, sehr praktischen Plastikflaschen verpackt. Unabhängig von den Merkmalen der Freisetzungsform muss jeder Packung eines Tierarzneimittels eine intuitive und ausführliche Gebrauchsanweisung beigefügt sein.

Auf jeder Seite der Originaltablette befindet sich ein spezieller Risikotrenner und der Buchstabe "M", unter dem sich die Nummer "57" oder "227" befindet, die das Volumen der aktiven Hauptkomponente angibt.

Gebrauchsanweisung

Die Dosierung eines entzündungshemmenden und analgetischen Tierarzneimittels hängt von der Größe des Haustiers ab:

  • Gewicht 3,0-5,5 kg - ½ Tabletten 57 mg;
  • Gewicht 5,6-10 kg - 1 Tablette 57 mg;
  • Gewicht von 10-15 kg - 1,5 Tabletten 57 mg;
  • Gewicht 15-22 kg - ½ Tablette 227 mg;
  • Gewicht 22-45 kg - 1 Tablette 227 mg;
  • Gewicht 45-68 kg - 1,5 Tabletten 227 mg;
  • Gewicht 68-90 kg - 2 Tabletten 227 mg.

Nehmen Sie das Medikament einmal täglich ein. Die Gesamtbehandlungsdauer wird vom Tierarzt festgelegt und variiert in der Regel von 2-3 Tagen bis zu einer Woche. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels ist die Kontrolle des Tierarztes für das Haustier obligatorisch. Bei der Verschreibung der Operation wird eine Dosis des Previkoks-Arzneimittels unmittelbar vor dem chirurgischen Eingriff und auch unmittelbar danach drei Tage lang verabreicht.

Previcox sollte nach 24 Stunden angewendet werden. Wenn das Medikament jedoch aus irgendeinem Grund versäumt wird, muss es so bald wie möglich wieder aufgenommen werden. Danach sollte die Behandlung gemäß dem empfohlenen Behandlungsschema fortgesetzt werden.

Sicherheitsvorkehrungen

Trotz des Fehlens toxischer Bestandteile im Previcox-Produkt müssen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen und alle Empfehlungen des Tierarztes genau befolgen. Unter anderem ist Previcox laut aktueller veterinärmedizinischer Praxis für die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika sowie Kortikosteroiden oder anderen Mitteln der Nicht-Steroid-Gruppe strengstens verboten.

Die Haltbarkeit beträgt drei Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum des Arzneimittels. Danach muss das Arzneimittel mit dem Hausmüll entsorgt und darf nicht mehr verwendet werden.

Gegenanzeigen

In Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung, die dem Previcox-Tierarzneimittel beigefügt ist, wird dieses Medikament nicht für schwangere Hunde und stillende Hündinnen sowie für Welpen unter zehn Wochen empfohlen. Dieses Werkzeug ist auch bei den kleinsten Haustieren mit einem Körpergewicht von weniger als drei Kilogramm kontraindiziert.

Das Previcox-Arzneimittel ist auch für die Anwendung bei einer Reihe von akuten oder chronischen Krankheiten bei Vorliegen einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten der aktiven Komponenten kontraindiziert. Es ist äußerst unerwünscht, ein modernes hochselektives nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament zu verschreiben, wenn in der Vorgeschichte eines Hundes eine Tendenz zu allergischen Reaktionen unterschiedlichen Schweregrads aufgetreten ist.

Das Anästhetikum wird nicht für das hämorrhagische Syndrom sowie für schwere Abnormalitäten in der Arbeit des Herz- und Gefäßsystems bei Nierenversagen und verschiedenen Lebererkrankungen, einschließlich Leberversagen, verschrieben. Es ist grundsätzlich unerwünscht, dieses Tierarzneimittel bei Abweichungen in der Arbeit von Magen und Darm zu verwenden, insbesondere bei Ulkuskrankheiten oder bei Vorhandensein eines Risikos für innere Blutungen bei Haustieren.

"Previcox" ist eine relativ neue Droge, da Analoga dieser Droge bis jetzt ziemlich selten sind. Dazu gehören die bewährten Medikamente "Norocarp" und "Rimadil".

Nebenwirkungen

Die aktive Komponente von Firocoxib wirkt sich direkt auf die Entzündungspunkte aus und beeinträchtigt praktisch nicht die Funktion des Verdauungssystems oder die Integrität der Magenwände. Bei einigen Haustieren kann die Einnahme von Previcox jedoch mit Durchfall, Erbrechen oder Magenreizungen einhergehen. Solche Symptome bei einem Tier verschwinden in der Regel spontan innerhalb eines Tages.

Wenn die oben genannten Anzeichen einer Unverträglichkeit der Wirkstoffe durch den Körper eines vierbeinigen Haustieres mehrere Tage anhalten und das Körpergewicht des Haustieres aufgrund offensichtlicher allergischer Reaktionen oder Blutspuren im Kot abnimmt, muss die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen werden. Danach ist unbedingt ein Rat einzuholen zum Tierarzt.

Bei der Absage und erstmaligen Anwendung des Previcox-Arzneimittels wurden keine spezifischen Auswirkungen auf den Körper des Tieres festgestellt. Die Anwendung des Arzneimittels über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten erfordert jedoch eine Überwachung des Zustands des Hundes durch den behandelnden Tierarzt.

Previxox-Kosten

Ein selektiver COX-2-Inhibitor ist unter der internationalen Handelsbezeichnung Firoxoxib bekannt. Eine solche Darreichungsform in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung sollte ausschließlich in Veterinärapotheken oder anderen Fachgeschäften gekauft werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass auf der Schachtel oder Flasche nicht nur das Freigabedatum, sondern auch die Nummerierungsdaten der Produktionscharge vermerkt sind.

Der Durchschnittspreis von Previcox liegt derzeit bei:

  • 57 mg Tabletten in einer Blisterpackung (BET), 30 Stück - 2300 Rubel;
  • 227 mg Tabletten in einer Blisterpackung (BET), 30 Stück - 3800 Rubel.

Vor dem Kauf eines hochselektiven nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittels müssen Sie sicherstellen, dass das Verfallsdatum des Arzneimittels nicht abgelaufen ist und der Hersteller auf der Verpackung Folgendes angegeben hat: Boehringer Ingelheim Promeco S.A. de C.V., Frankreich.

Bewertungen über Previkoksa

Der große und unbestreitbare Vorteil des Previcox-Tierarzneimittels ist die Variabilität der Dosierungen, die es ermöglicht, das Arzneimittel Haustieren verschiedener Größen zu verschreiben. Einige erfahrene Züchter halten es für möglich, dieses Produkt durch Rimadil zu ersetzen, aber viele praktizierende Spezialisten in der häuslichen Veterinärmedizin behandeln dieses Nicht-Steroid-Medikament mit einem gewissen Maß an Vorsicht, das durch ein sehr hohes Risiko von Nebenwirkungen verursacht wird. Laut Tierärzten sind die Medikamente Previkoks und Norokarp in dieser Hinsicht viel sicherer für die Gesundheit des Haustieres.

Das Veterinärpräparat "Previcox" gehört in Bezug auf die Exposition zur Kategorie der mäßig gefährlichen Stoffe, daher kann das Tierarzneimittel bei den empfohlenen Dosen keine embryotoxische, teratogene und sensibilisierende Wirkung haben. Ein nichtsteroidales Medikament hat sich bei der Linderung von Schmerzen unterschiedlicher Schwere nach komplexen zahnärztlichen Eingriffen und orthopädischen Operationen sowie bei Operationen an Weichteilen bewährt. Es ist zu beachten, dass die nicht verwendete Hälfte der Tablette nicht länger als sieben Tage im Blister aufbewahrt werden kann.

Bevor Sie sich für das Previcox-Tierarzneimittel entscheiden, sollten Sie berücksichtigen, dass ein solches hochselektives nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament nicht für die Anwendung bei Nutztieren vorgesehen ist. Dieses Medikament wird unter anderem nicht gleichzeitig mit anderen nichtsteroidalen Antiphlogistika und Glukokortikosteroiden verschrieben. Bei Anzeichen einer Überdosierung in Form eines übermäßigen Speichelflusses, einer Störung des Magen-Darm-Trakts sowie einer deutlichen Hemmung des Allgemeinzustands des Haustiers ist es erforderlich, dem Hund unverzüglich Erste Hilfe zu leisten und diese an die Tierklinik zu liefern.

Lassen Sie Ihren Kommentar