Vorteil für Katzen

Ein beliebtes Tierarzneimittel namens Advantage wird zur Vorbeugung und Behandlung von Katzenentomosen eingesetzt. Das hochwirksame Produkt wird von der renommierten deutschen Bayer Animal Health GmbH hergestellt und ist auch unter dem internationalen Markennamen Imidacloprid bekannt.

Der Zweck der Droge

Der moderne insektizide Vorteil wird aktiv zur Bekämpfung von Läusen, Katzenflöhen und einigen anderen Ektoparasiten, einschließlich Läusekäfern, eingesetzt. Ein Tierarzneimittel kann auch verschrieben werden, um das Auftreten von schädlichen blutsaugenden Insekten zu verhindern, die für Haustiere häufig parasitär sind. Gleichzeitig muss verhindert werden, dass alle Arten von äußeren Ektoparasiten nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei älteren Kätzchen auftreten. Die obligatorische regelmäßige Verarbeitung ist erforderlich, um vierbeinige Haustiere freizulegen, die häufig auf der Straße gehen und mit anderen Tieren in Kontakt kommen.

Der Wirkungsmechanismus der aktiven Komponente beruht auf einer wirksamen Wechselwirkung mit speziellen Acetylcholinrezeptoren verschiedener Arthropoden sowie auf Verstößen bei der Übertragung von Nervenimpulsen und dem anschließenden Tod von Insekten. Nach dem Auftragen eines Tierarzneimittels auf die Haut des Tieres verteilt sich der Wirkstoff allmählich und ziemlich gleichmäßig im gesamten Körper des Tieres und wird vom systemischen Kreislauf fast nicht aufgenommen. In diesem Fall kann sich Imidacloprid in den Haarfollikeln, in der Epidermis und in den Talgdrüsen ansammeln, was zu einer verlängerten insektiziden Kontaktwirkung führt.

Zusammensetzung, Freigabeform

Die Darreichungsform der veterinärmedizinischen Zubereitung Advantage ist eine Lösung zur äußerlichen Anwendung. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Imidacloprid, dessen Menge in 1,0 ml des Arzneimittels 100 mg beträgt.

Hilfsstoffe sind Benzylalkohol, Propylencarbonat und Butylhydroxytoluol. Die klare Flüssigkeit hat eine charakteristische gelbe oder hellbraune Farbe. Advantage ist von Bayer in Polymerpipetten mit 0,4 oder 0,8 ml erhältlich. Die Pipetten sind mit einer speziellen Schutzkappe verschlossen.

Gebrauchsanweisung

"Advantage" wird einmalig bei der Tropfapplikation auf völlig trockene und saubere Haut ohne Beschädigung angewendet. Vor dem Gebrauch wird eine Schutzkappe von einer mit einer Lösung gefüllten Plastikpipette entfernt. Die von der Kappe befreite Medikamententropffläche wird in aufrechter Position platziert, wonach die Schutzmembran auf der Pipettennase mit der Rückseite der Kappe durchstoßen wird.

Durch vorsichtiges Aufschieben des Fells auf das Tier wird das Tierarzneimittel durch Extrudieren aus einer Pipette aufgebracht. Die Arzneimittellösung sollte an Stellen angewendet werden, die für die Katze zum Lecken unzugänglich sind - vorzugsweise im Hinterhauptbereich. Die verschriebene Dosis des Advantage-Tierarzneimittels hängt vom Körpergewicht des Haustiers ab. Die Standardberechnung der Menge des verwendeten Mittels beträgt 0,1 ml / kg.

AlterGewicht des männlichen KörpersWeibliches Körpergewicht
HaustiergewichtEtikettierung einer Medikamenten-PipetteDie Gesamtzahl der Pipetten
Bis zu 4 kgVorteil 401 Stück
4 bis 8 kgVorteil-801 Stück
Mehr als 8 kgVorteil-40 und Vorteil-80Die Kombination verschiedener Volumenpipetten

Der Tod von Parasiten, die an einem Haustier parasitieren, tritt innerhalb von zwölf Stunden ein, und die Schutzwirkung des Tierarzneimittels nach einer einzigen Behandlung hält vier Wochen an.

Das ist interessant! Bei der Behandlung von allergischer Dermatitis, die durch blutsaugende Insekten hervorgerufen wird, muss das Tierarzneimittel Advantage in Kombination mit Medikamenten angewendet werden, die der Tierarzt in der symptomatischen und pathogenetischen Therapie verschreibt.

Die Wiederaufbereitung des Tieres während der gesamten Saison der Ektoparasitenaktivität wird gemäß den Angaben durchgeführt. Nichtsdestotrotz empfehlen Tierärzte, einen solchen Eingriff nicht öfter als alle vier Wochen durchzuführen.

Gegenanzeigen

Das Medikament "Advantage" ist für die Anwendung bei vierbeinigen Haustieren mit zu geringem Gewicht sowie bei Kätzchen unter zwei Monaten verboten. Tropfen auf der Basis von Imidacloprid sollten nicht zur Vorbeugung oder Behandlung von Haustieren angewendet werden, die an einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit leiden. Tierärzte raten grundsätzlich von der Anwendung von Advantage bei kranken oder geschwächten Tieren sowie bei Haustieren mit mechanischer Schädigung der Haut ab.

Sicherheitsvorkehrungen

"Vorteil" durch die Art der Exposition des Wirkstoffs gegenüber Menschen oder Tieren gehört zur Kategorie der ungefährlichen Stoffe - der vierten Gefahrenklasse gemäß der aktuellen GOST 12.1.007-76. Beim Auftragen auf die Haut tritt keine lokale Reizwirkung, resorptiv-toxische, embryotoxische, mutagene, teratogene und sensibilisierende Wirkung auf. Wenn ein Tierarzneimittel in die Augen gelangt, kann eine Reaktion beobachtet werden, die auf eine leichte Reizung der Schleimhäute hinweist.

Das ist interessant! Das Advantage-Produkt muss an für Tiere und Kinder unzugänglichen Orten gelagert werden. Geschlossene Verpackungen sollten an einem trockenen und vor Sonnenlicht geschützten Ort in einem Temperaturbereich von 0-25 ° C gelagert werden.

Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sollten den direkten Kontakt mit dem Advantage-Arzneimittel vermeiden. Leere Verpackungen sind für den Hausgebrauch strengstens untersagt. Gebrauchte Pipetten müssen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Während der Verarbeitung nicht rauchen, essen oder trinken. Waschen Sie Ihre Hände sofort nach Beendigung der Arbeit gründlich mit Seife. Es wird nicht empfohlen, das Tier innerhalb eines Tages nach der Behandlung zu streicheln oder Kindern und Personen zu überlassen, die zu allergischen Reaktionen neigen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen oder schwerwiegende Komplikationen bei Hauskatzen bei sachgemäßer Anwendung des Advantage-Produkts gemäß den der insektiziden Zubereitung beigefügten Anweisungen werden meist nicht beobachtet. Manchmal hat ein Haustier nach der Verwendung eines Tierarzneimittels individuelle Hautreaktionen in Form von Rötung oder Juckreiz, die innerhalb weniger Tage ohne äußerliche Intervention verschwinden. Es wird nicht empfohlen, "Advantage" gleichzeitig mit anderen Insekten-Akariziden zu verwenden.

Wichtig! Vermeiden Sie bei der Anwendung des Advantage-Arzneimittels jegliche Regelverstöße, da in diesem Fall eine signifikante Abnahme der Wirksamkeit des Wirkstoffs zu beobachten ist.

Das Ablecken eines Tierarzneimittels kann aufgrund des bitteren Geschmacks der Arzneimittellösung einen erhöhten Speichelfluss beim Tier verursachen. Übermäßiger Speichelfluss ist kein Zeichen einer Vergiftung und vergeht spontan innerhalb einer Viertelstunde. Bei allergischen Reaktionen in Gegenwart einer Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels wird das Arzneimittel so gründlich wie möglich mit viel Seife und Wasser gewaschen, wonach die Haut mit fließendem Wasser gewaschen wird. Falls erforderlich, werden Antihistaminika oder symptomatische Mittel verschrieben.

Vorteilskosten für Katzen

Die durchschnittlichen Kosten des Advantage-Tierarzneimittels sind für die meisten Katzenbesitzer durchaus erschwinglich:

  • Tropfen auf den Vorteil Widerrist für Tiere mit einem Gewicht von mehr als 4 kg - 210-220 Rubel pro 0,8 ml Pipette;
  • Tropfen auf den Vorteil Widerrist für Tiere mit einem Gewicht von weniger als 4 kg - 180-190 Rubel pro 0,4 ml Pipette.

Der Durchschnittspreis für vier 0,4-ml-Pipetten beträgt ca. 600-650 Rubel. Die Haltbarkeit des deutschen Ektoparasiten-Arzneimittels beträgt fünf Jahre. Anweisungen und Aufkleber für den Katzenpass sind ebenfalls in der Verpackung der Pipette enthalten.

Bewertungen über das Medikament Advantage

Laut den Besitzern von Katzen hat ein Tierarzneimittel gegen Ektoparasiten eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen, von denen die wichtigsten eine hohe Wirksamkeit, die Exposition gegenüber blutsaugenden Insekten, unabhängig von ihrem Entwicklungsstadium sowie der Wirkdauer, gewährleisten. Das Medikament schützt das Haustier einen Monat lang vor Parasiten, während es zur Kategorie der relativ sicheren Mittel für Mensch und Tier gehört.

Das ist interessant!Tierärzte erlauben die Anwendung von Advantage Drops bei schwangeren und stillenden Katzen sowie bei Kätzchen, die älter als acht Wochen sind, da der Wirkstoff nicht in den Blutkreislauf eindringt. Das Produkt ist in einer praktischen, feuchtigkeitsbeständigen Verpackung erhältlich und sehr einfach zu handhaben.

Es ist absolut nicht erforderlich, das Haustier speziell auf die Behandlung gegen Parasiten vorzubereiten. Die in der Pipette enthaltene Lösung verursacht selten Nebenwirkungen und kann Ektoparasiten nicht nur am Tier selbst, sondern auch in seinem Lebensraum, einschließlich der Sonnenbank oder der Einstreu, zerstören, wodurch das Risiko einer erneuten Infektion erheblich verringert wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar