Bobtail

Bobtail oder Old English Shepherd Dog, Bobtail oder Old English Shedog - eine Hunderasse, die bei in- und ausländischen Züchtern beliebt ist und von britischen Züchtern gezüchtet wird. Ungewöhnliches Aussehen und lautes Bellen mit ursprünglicher Heiserkeit sind charakteristische Merkmale des Bobtail.

Entstehungsgeschichte der Rasse

Es wird angenommen, dass die Bobtail-Rasse das Ergebnis einer Kreuzung eines südrussischen oder ukrainischen Schäferhundes mit einem Briard war. Aus diesem Grund sind die Merkmale des ungarischen Schäferhundes in den Abstammungsmerkmalen deutlich sichtbar.

Das ist interessant! Die Bobtails, die von englischen Züchtern gezüchtet werden, sind natürliche Arbeiter, daher ist die ständige und vollständige Beschäftigung eines solchen Schäferhundes ein völlig natürlicher Zustand.

Zum ersten Mal wurde der Bobtail als eigenständige Rasse auf einer Ausstellung vorgestellt, die 1865 in England stattfand, und zwanzig Jahre später war es möglich, Rassestandards offiziell festzulegen. Die ersten Exemplare erschienen vor etwas mehr als vierzig Jahren in unserem Land und wurden aufgrund des ursprünglichen Erscheinungsbildes und der ruhigen Natur sofort unglaublich beliebt.

Bobtail Beschreibung

Bobtails sind groß, muskulös, quadratisch, kräftig, kompakt und harmonisch gebaut, stämmige Hunde mit einem dicken und gewellten, aber ohne Locken, üppigem und zotteligem Haar. Eine gute Unterwolle schützt den Hund vor Winterkälte und Windböen, sodass diese Rasse perfekt für die klimatischen Bedingungen unseres Landes geeignet ist.

Rassestandards

Das Männchen des Old English Shepherd hat eine Standardgröße von 61 cm und die Hündinnen von 55 bis 56 cm. Gemäß den FCI-Standards hat der Bobtail-Hund:

  • ein der Körpergröße proportionaler Kopf mit einem fast quadratischen Schädel und gut definierten Brauenbögen;
  • starker, quadratischer, länglicher Fang und große Nase mit ziemlich breiten, gut entwickelten Nasenlöchern;
  • weit genug gesetzte dunkle Augen mit merklicher dunkler Pigmentierung der Kontur;
  • kleine, liegende Ohren;
  • große und kräftige, gleichmäßig verteilte Zähne und ein regelmäßiger Scherenbiss;
  • ein langer, starker und schön gebogener Hals;
  • ein relativ kurzer und kompakter Körper mit einer tiefen und gut entwickelten Brustregion;
  • normalerweise ein vollständig angedockter Schwanz;
  • gut entwickelte Glieder mit glatten, abgerundeten Pfoten.

Das Fell des Old English Shepherd muss reichlich sein und eine gute harte Textur haben. Wolle sollte nicht gerade, zu zottelig oder lockig sein. Der Kopfbereich ist gut mit Haaren bedeckt und der Hals und die Gliedmaßen zeichnen sich durch reichlich Wolle aus. Wollfarbe - alle Grautöne, die "Grizzly" oder "Blau" färben. Der Bereich von Kopf, Hals, Vorderbeinen und Unterleib sollte weiß sein. Dunkle Flecken sind erlaubt.

Bobtail-Charakter

Die Energie eines Haustieres dieser Rasse manifestiert sich nicht nur auf der Straße, sondern auch zu Hause. Solch ein Tier liebt Aufmerksamkeit sehr, aber es kann sich gut selbst beschäftigen. Bobtail ist trotz seiner beeindruckenden Größe ein sehr zarter und liebevoller Hund, ein treuer und treuer Hund, der sich von den ersten Tagen an als echtes Familienmitglied und ein ziemlich stressfreies Haustier etablieren wird.

Das ist interessant! Bobtail zeichnet sich durch einen sehr ausgeprägten Instinkt in der Viehzucht aus, so dass sie auch ein paar kleine Kinder und alle Haushaltsmitglieder problemlos im Auge behalten können.

Die Rasse des alten englischen Schäferhundes ist als willensstark, mit eigener Würde und ohne Toleranz gegenüber nachsichtigen Hunden charakterisiert. Aus diesem Grund empfehlen erfahrene Hundeführer, ein solches Haustier von den ersten Tagen an zu erziehen, wenn es in einem Privathaus oder einer Wohnung auftaucht. Der Mangel an solcher Arbeit kann einen rauen und unabhängigen, meisterhaften Hund verursachen.

Lebensdauer

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Haustieres dieser Rasse übersteigt selten zwölf Jahre. Damit der Hund jedoch über viele Jahre seine motorische Aktivität und Gesundheit beibehält, ist es erforderlich, dem Tier eine hochwertige Pflege und eine stabile, ausgewogene Ernährung zu bieten.

Home Bobtail Inhalt

Als Haustier sind Bobtail-Hunde problemlos, aber am besten geeignet, um bereits erfahrene und nicht zu beschäftigte Hundezüchter zu halten.

Dies gilt insbesondere für Ausstellungsstücke sowie für Tiere, die für die Zucht von Rassen bestimmt sind.

Pflege und Hygiene

Es wird empfohlen, das Fell eines Hundes wie eines Bobtails jeden Tag mit einer speziellen, nicht elektrisierenden Bürste zu kämmen. Zum Kämmen wird etwa einmal pro Woche ein Standardkamm verwendet. Damit das Tier die Rassestandards erfüllt, sollten die Haare im Kopf nach vorne gekämmt und die Augen charakteristisch geschlossen werden.

Das ist interessant! dass einst Hunde dieser Rasse gleichzeitig mit Schafherden geschoren wurden, was die Pflege des vierbeinigen Hirten erheblich erleichterte und ihr Aussehen recht attraktiv machte.

Die Komplexität der Bobtail-Wolle ermöglicht nicht immer eine kompetente Pflege für sich. Viele Besitzer dieser Rasse bevorzugen es, sich bei der Vorbereitung eines Tieres für eine Ausstellung an professionelle Pistenfahrzeuge zu wenden. In der Kabine werden die Haare des Hundes gründlich gewaschen und in das richtige Aussehen gebracht. Außerdem werden die Nägel abgeschnitten und die Ohren sorgfältig gereinigt.

Das Haar eines Ausstellungstiers bedarf neben dem richtigen Kämmen einer besonderen, kompetenten Aufbereitungund. Weiße Flächen müssen zusätzlich mit Kreide oder speziellen Mitteln aufgehellt werden. Um den Bartbereich weiß zu machen, muss die Wolle in diesem Bereich mehrmals täglich mit Chlorhexidin gewaschen werden. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Grundierung, die während der saisonalen Häutung nicht entfernt wird, eine charakteristische wasserdichte Abdeckung bilden kann.

Diät - wie man einen Bobtail füttert

Die Bobtail-Fütterungsration unterscheidet sich praktisch nicht von den Regeln für die Vorbereitung einer Ration für einen Hund einer anderen Rasse. Wenn Sie mit natürlichen Lebensmitteln füttern möchten, müssen Sie vorgefertigten Lebensmitteln spezielle Lebensmittel und einen Vitaminkomplex hinzufügen.

Bei der Verwendung von gebrauchsfertigem Trockenfutter sollten Sie sich an alle Empfehlungen des Herstellers einer solchen Diät halten. Es ist sehr wichtig, das Haustier nicht zu überfüttern, da der Bobtail trotz seiner beeindruckenden Größe ausreicht, um eine mittelgroße Portion zu fressen.

Die Futtermenge und das Volumen jeder Portion sollten streng individuell berechnet werden, basierend auf den Altersmerkmalen, der körperlichen Aktivität und den Bedürfnissen des Haustieres. Old English Shepherd Welpen sollten oft genug gefüttert werden, aber nicht in zu großen Portionen. Ungefähr bis zum Alter von zwei Monaten wird fünfmal täglich gefüttert. Wenn das Haustier wächst und sich entwickelt, nimmt die Anzahl der Futtermittel allmählich ab.

Krankheiten und Geburtsfehler

Jeder Hund mit bestimmten körperlichen Anomalien oder Verhaltensstörungen wird disqualifiziert. Bobtail ist durch eine Veranlagung für bestimmte Krankheiten gekennzeichnet, die durch eine Verdrehung des Augenlids, Katarakte, fortschreitende Atrophie der Netzhaut, Blähungen, Überempfindlichkeit gegen Ivermectin sowie Instabilität der Halswirbel dargestellt werden.

Solch ein massereiches Haustier kann eine Hüftdysplasie oder eine autoimmune hämolytische Anämie haben. Eine unsachgemäße Pflege der langen Haare eines alten englischen Schäferhundes kann zu Hautkrankheiten führen. Wie die Praxis zeigt, ist die Bobtail-Rasse unter anderem durch eine Tendenz zu angeborener Taubheit und Diabetes gekennzeichnet.

Bobtail kaufen - Tipps und Tricks

Die wachsende Popularität von Bobtails in unserem Land wirkte sich fast unmittelbar auf die Anzahl der Kindergärten aus, die eine solche Rasse professionell züchten. Es ist wichtig zu bedenken, dass ein reinrassiges Tier offensichtlich nicht zu billig sein kann.. Verkrüppelte Tiere aus ungeplanten Paarungen oder die sogenannten "Mischlinge", die nur Bobtail ähneln, werden in der Regel zu einem angemessenen Preis verkauft.

Wo zu kaufen und was zu suchen

Ein bedeutender Teil der Baumschulen, die an der Zucht und dem Verkauf von Bobtail beteiligt sind, konzentriert sich auf Moskau und die Region. Es ist ratsam, mehrere verantwortliche Züchter des Old English Shepherd zu besuchen und sich mit den Hundeherstellern vertraut zu machen.

Im Kindergarten müssen sie unbedingt auf Anfrage die Ergebnisse einer Untersuchung der Tiere auf das Fehlen von Femurdysplasie und Augenpathologie vorlegen.

Bobtail Hundepreis

Sie können einen Bobtail-Welpen nicht nur in professionellen Hundehütten, sondern auch bei etablierten privaten Züchtern kaufen. Es muss jedoch beachtet werden, dass die durchschnittlichen Kosten eines Stammbaumwelpen eines alten englischen Schäferhundes oder eines alten englischen Schäferhundes von Вобtail nicht unter 30-35 Tausend Rubel liegen dürfen.

Besitzer Bewertungen

Old English Sheepdog oder Bobtail ist ein sehr guter Begleithund, der absolut nicht zu unmotivierter Aggression neigt. Neben einem sehr schönen und langen Fell ist das Hauptmerkmal dieser Rasse der originale watschelnde Gang, der den Hund wie einen Bären aussehen lässt. Bobtails sind Tiere, die leicht trainiert werden können und nicht zu Hysterie neigen. Dadurch können auch erwachsene Hunde ohne Leine und Maulkorb problemlos laufen.

Eine solche Rasse mit einem originellen Erscheinungsbild hat eine beträchtliche Menge an Energie, aber gleichzeitig große Fähigkeiten und ein großes Interesse an Bildung oder Training, was es Ihnen ermöglicht, ein intelligentes, verständnisvolles, verspieltes und nicht intuitionsloses Haustier zu bekommen.

Der erwachsene Old English Sheepdog zeichnet sich durch einen sehr ausgeprägten Intellekt, Hingabe und Loyalität nicht nur gegenüber dem Besitzer, sondern auch gegenüber allen Mitgliedern seiner Familie aus.

Trotz seiner Größe koexistiert der Old English Shepherd perfekt mit anderen Haustieren im selben Raum und ist überhaupt nicht streitbar. Einige Liebhaber von Bobtail werden aufgrund der Ausdauer und der Schlichtheit der Rasse aktiv als Schlittenhunde eingesetzt. Eine solche Rasse erlangte jedoch, wie die Praxis zeigt, als zuverlässiger und sehr liebevoller Begleithund für Kinder besondere Beliebtheit.

Sehen Sie sich das Video an: Bobtail - Old English Sheepdog 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar