Schon kielte Gras

Das gekielte Gras (Opheodrys aestivus) gehört zur Plattenepithelordnung.

Verbreitung der gekielten grasartigen Schlange.

Kielgras ist im Südosten der USA bereits weit verbreitet. Es kommt häufig im Süden von New Jersey vor und lebt an der Ostküste Floridas. Der Lebensraum erstreckt sich vom Westgrat bis nach Zentraloklahoma, Texas und Nordmexiko.

Grashalm (Opheodrys aestivus)

Lebensräume einer gekielten Grasnatter.

Grasschlangen mit Kiel haften am Rande von Seen und Teichen. Obwohl es sich um Baumschlangen handelt, ernähren sie sich am Teich entlang von dichter Vegetation und finden tagsüber Nahrung an den Seeufern. Sie klettern nachts auf Bäume und verbringen Zeit in den Zweigen der Bäume. Grasschlangen mit Kiel wählen einen Ort für einen Hinterhalt, abhängig von der Entfernung zur Küste, der Höhe und der Dicke des Baumes. Am häufigsten kommen sie in Laubbäumen, Sträuchern, Pflanzen, Hecken und auf den Feldern vor.

Habitate der Keeled Grass Snake

Äußere Anzeichen einer gekielten Grasnatter.

Das gekielte Gras hat bereits eine geringe Körperlänge von 89,3 bis 94,7 cm. Der Körper ist dünn, die Farbe der Rücken- und Seitenflächen einheitlich grün. Bauch, Kinn und Lippen haben Schattierungen von gelblich-grün bis cremefarben.

Männer und Frauen haben keine Unterschiede in der Hautfarbe, aber Frauen sind größer, haben einen längeren Körper und eine größere Masse, während Männer eine große Schwanzlänge haben.

Frauen wiegen zwischen 11 Gramm und 54 Gramm, Männer wiegen weniger - von 9 bis 27 Gramm.

Äußere Anzeichen von gekielter Grasnatter

Junge Grasschlangen mit Kiel sehen aus wie Erwachsene, sind aber kleiner und leichter. Da diese Schlangen ein tägliches Leben führen und in der Regel unter den Bedingungen der Tageshitze leben, ist ihr Bauch dunkel und dicht. Dies ist eine Anpassung, die den Körper der Schlange vor ultravioletter Strahlung schützt und den Körper vor Überhitzung schützt.

Schon kielte Gras

Fortpflanzung der gekielten Grasnatter.

Keeled Ringelnatter züchten im Frühjahr. In der Paarungszeit treten die Männchen mit den Weibchen in Kontakt und zeigen Balzverhalten: Sie wickeln sich um den Körper eines Partners, reiben sich das Kinn, winken mit dem Schwanz und zucken mit den Köpfen. Die Paarung von Individuen erfolgt zufällig, wonach sich die Schlangen zerstreuen. Während der Eiablage verlassen die Weibchen ihren gewohnten waldigen Lebensraum und reisen an Land, wobei sie sich weiter von der Küste entfernen. Sie suchen nach Hohlräumen in trockenen oder lebenden Bäumen, verrottenden Stämmen, Schutzräumen unter Steinen oder unter Brettern in sandigem Boden. Solche Stellen sind meist nass, sie haben genügend Feuchtigkeit für die Entwicklung von Eiern. Die Nester befinden sich 30,0 bis 39 Meter von der Küste entfernt. Nach dem Legen der Eier kehren die Weibchen an die Ufer der Gewässer zurück und leben inmitten der Vegetation.

Reproduktion von gekielten Ringelnatter

Das Weibchen trägt Eier zu verschiedenen Zeiten, je nach Temperatur, 5-12 Tage. Eier legen im Juni und Juli. In der Kupplung gibt es normalerweise 3, maximal 12 Eier, die mit einer weichen Schale bedeckt sind. Sie haben Abmessungen von 2,14 bis 3,36 cm Länge und 0,93 bis 1,11 cm Breite.

Keeled Grass Snakes legen im Vergleich zu anderen Schlangen Eier mit bereits entwickelten Embryonen, wodurch sich die Zeit für das Auftreten von Nachkommen verringert.

Junge Grasschlangen mit Kiel treten mit einer Körperlänge von 128 - 132 mm und einem Gewicht von 1,1 Gramm auf.

gekielte grasbewachsene Schlangen

Grasschlangen mit Kiel erreichen mit einer Länge von 21 - 30 cm frühes Fortpflanzungsalter. Die Hauptgründe für das Abtöten von Schlangen sind Trockenheit und Raub. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 5 Jahre, sie können jedoch bis zu 8 Jahre alt werden.

Verhalten von Grasschlangen mit Kiel.

Grasschlangen mit Kiel führen einen holzigen und tageszeitlichen Lebensstil. Sie verbringen die Nacht am äußersten Ende von Ästen, die in der Nähe der Küste wachsen. Obwohl es sich um Baumschlangen handelt, gehen sie an Futterplätzen unter. Sie führen einen sitzenden Lebensstil und versuchen nicht zu beißen, um sich vor einem Raubtier zu schützen. Diese Reptilien laufen einfach schnell weg und verstecken sich in der dichten Vegetation, die sie gut maskiert. Grasschlangen mit Kiel sind das ganze Jahr über aktiv, mit Ausnahme der kalten Wintermonate, die im Winterschlaf verbracht werden.

Grasschlangen mit Kiel sind einsame Schlangen, aber es ist wahrscheinlich, dass sie ein gemeinsames Nest für die Eiablage verwenden.

Diese Schlangen sind auf der Suche nach Nahrung nicht allzu weit von der Küste entfernt. Das Nahrungsgebiet ist entlang der Küste etwa 67 m lang und nur etwa 3 m von der Küste entfernt. Der Lebensraum variiert jedes Jahr innerhalb von etwa 50 Metern.

Verhalten von Grasschlangen mit Kiel

Schlangen haben eine scharfe Sicht, die es ihnen ermöglicht, die Bewegung der Beute leicht zu erkennen. Schlangen verwenden ihre Zunge, um Chemikalien am Gaumen zu identifizieren.

Essen der gekielten grasartigen Schlange.

Grasschlangen mit Kiel sind insektenfressende Schlangen, sie fressen Grillen, Heuschrecken und Spinnentiere. Während der Jagd verwenden sie ausschließlich ihr außergewöhnliches Sehvermögen, wodurch es einfach ist, lebende Beute zu erkennen. Schon eine leichte Bewegung des Gliedes oder der Antennen des Insekts reicht aus, um die Aufmerksamkeit dieser Schlangen auf das Opfer zu lenken. Zuerst nähern sich die kieligen Grasschlangen schnell ihrer Beute, aber in einem Abstand von etwa 3 cm zum toten Opfer beugen sie ihren Körper scharf, richten sich dann auf und bewegen den Kopf nach vorne. Grasschlangen mit Kiel heben manchmal ihren Kopf über das Substrat, wenn die Beute ihnen entgeht, und versuchen, sie erneut zu fangen. Das gefangene Opfer wird durch Bewegen der Kiefer verschluckt.

Grasschlangennahrung mit Kiel

Ökosystemrolle der gekielten Grasnatter.

Grasschlangen mit Kiel sind Nahrung für größere Schlangen, Vögel und andere kleine Raubtiere. Ihre einzige Möglichkeit, sich vor Angriffen zu schützen, ist die Tarnung, die Reptilien in grasbewachsener Vegetation perfekt versteckt.

Wert für die Person.

Grasschlangen mit Kiel sind ungewöhnliche Haustiere. Die Zähmung dieser Schlangen wird immer beliebter, da sie unprätentiös für die Lebensbedingungen sind und in Gefangenschaft überleben.

Der Erhaltungszustand der gekielten Ringelnatter.

Das Kielgras ist bereits als am wenigsten besorgniserregende Art ausgewiesen. Aufgrund der offensichtlichen Beständigkeit der Anzahl dieser Schlangen werden keine Erhaltungsmaßnahmen auf sie angewendet.

Der Erhaltungszustand der gekielten Ringelnatter

Sehen Sie sich das Video an: Jan und Kjeld - Banjo-Boy 1959 (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar