Woody Ente entdeckt

Die Waldente (Dendrocygna guttata) gehört zur Familie der anseriformes.

Es gibt einen anderen Namen für diese Art - Dendrocygna tacheté. Die Art wurde 1866 systematisiert, aber noch nicht vollständig untersucht. Die Ente erhielt ihren Namen aufgrund der weißen Flecken, die sich am Hals, an der Brust und an den Seiten des Körpers befinden.

Woody Spotted Duck (Dendrocygna guttata)

Äußere Anzeichen einer holzigen Ente

Die holzige Ente hat eine Körperlänge von 43-50 cm, eine Flügelspannweite von 85 - 95 cm und ein Gewicht von ca. 800 g.

"Mütze", der Nacken, der Kragen, der Hals - grau - weißer Ton. Die Brust und die Seiten sind braunrot, bedeckt mit weißen Flecken, umgeben von einem schwärzlichen Rand, der größer wird, wenn sie unter dem Körper verteilt werden. Die größten und auffälligsten Stellen im Unterleib sind schwarz mit weißen Rändern. Flügel und Rücken - dunkelbraun mit hellrotbraunen Rändern, in der Mitte dunkler.

Zusätzlich zu dieser bunten Färbung ist das Vorschiff auch mit Flecken übersät.

Der zentrale Teil des Bauches ist zum Anus weißlich. Die Oberseite hat einen dunkelbraunen Farbton. Holzige Enten zeichnen sich durch hellbraune Wangen und einen rosagrauen Schnabel aus. Die Beine sind lang, wie alle Holzenten, dunkelgrau mit einem rosafarbenen Schimmer. Die Iris ist braun. Männchen und Weibchen haben die gleiche Gefiederfarbe.

In den Ebenen ist eine holzige Ente zu finden.

Woody Duck Spread

Eine holzige Ente ist in Südostasien und Australien (Queensland) verbreitet. Es lebt in Indonesien, Papua-Neuguinea, den Philippinen. In Südostasien und Ozeanien lebt die Art auf den großen philippinischen Inseln Mindanao in Basilan, in Indonesien kommt sie auf Buru, Sulawesi, Ceram, Amboine, Tanimbar, Kai und Aru vor. In Neuguinea erstreckt sich bis zum Bismarck-Archipel.

Lebensräume von Waldenten

In den Ebenen ist eine holzige Ente zu finden. Merkmale des Lebensstils und der Ernährung dieser Art sind mit Seen und Sümpfen verbunden, die von Wiesen und Bäumen umgeben sind.

Vögel kommen paarweise oder in kleinen Gruppen vor.

Merkmale des Verhaltens der holzig gefleckten Ente

Trotz der relativ großen Anzahl von Waldenten (10.000 - 25.000 Individuen) im gesamten Lebensraum ist die Biologie der Arten in der Natur kaum bekannt. Diese Art führt einen sitzenden Lebensstil. Vögel kommen paarweise oder in kleinen Gruppen vor, oft zusammen mit anderen Entenarten. Sie sitzen auf den Ästen von Bäumen, die an den Ufern von Seen oder flachen Ebenen wachsen.

Waldenten sind tagsüber aktiv.

Woody Spotted Enten versammeln sich in Herden, manchmal mehrere hundert Vögel, und verbringen die Nacht auf den Gipfeln großer, trockener Bäume. An den gleichen Orten fressen sie am Nachmittag. Die Informationen über die Nährstoffmerkmale sind eher kurz, aber anscheinend weiden die holzigen Enten auf kurzem Gras und planschen im Wasser, um Nahrung zu extrahieren. Diese Art hat Beine, die lang genug sind, um sich im Wasser und an Land wohl zu fühlen. Bei Bedarf tauchen die Vögel und bleiben lange unter Wasser. Bei Gefahr verstecken sie sich in dichten Dickichten.

Waldenten sind tagsüber aktiv und übernachten in der Dämmerung und im Morgengrauen.

Im Flug erzeugt ein starkes charakteristisches Summgeräusch Flügel. Es wird angenommen, dass solche Geräusche aufgrund des Fehlens extremer Federn bei Vögeln auftreten, daher werden sie auch Pfeifenten genannt. Woody Spotted Enten sind im Allgemeinen weniger laut Vögel als die meisten anderen Dendrozygnen-Arten. In Gefangenschaft kommunizieren erwachsene Personen jedoch mit schwachen und wiederholten heiseren Signalen miteinander. Sie können auch quietschende Schreie auslösen.

Die Brutzeit von Waldenten ist ziemlich lang

Zucht von Waldenten

Die Brutzeit von Waldenten ist zeitlich ziemlich ausgedehnt, wie bei allen Vögeln, die im Süden Neuguineas leben. Es dauert von September bis März, die Höhe der Fortpflanzung fällt zu Beginn der Regenzeit im September. Gepunktete pfeifende Ente wählt häufig hohle Baumstämme für das Nest.

Wie viele andere Enten bildet diese Art lange Zeit dauerhafte Paare.

Dennoch ist wenig über das Fortpflanzungsverhalten von Vögeln bekannt, sie führen einen zu geheimen Lebensstil. In der Kupplung können bis zu 16 Eier sein. Das Schlüpfen dauert 28 bis 31 Tage, was der durchschnittlichen Schlupfdauer bei anderen Dendrozygnenarten entspricht.

Waldenten ernähren sich ausschließlich von pflanzlichen Nahrungsmitteln.

Woody Duck Fütterung

Waldenten ernähren sich ausschließlich von pflanzlichen Nahrungsmitteln und fangen nur gelegentlich wirbellose Wassertiere. Sie fressen Samen, Blätter von Wasserpflanzen und entfernen sie mit dem Schnabel, wenn sie ihren Kopf in eine flache Tiefe tauchen.

Woody Spotted Enten führen einen eher geheimen Lebensstil.

Der Erhaltungszustand der holzig gefleckten Ente

Die Anzahl der holzigen Enten liegt bei 10.000 bis 25.000 Individuen, was ungefähr 6.700 bis 17.000 ausgewachsenen Individuen entspricht. Die Anzahl der Vögel bleibt relativ stabil, wenn keine Anzeichen für einen Rückgang oder signifikante Bedrohungen vorliegen. Daher gehören holzige Enten zu den Arten, deren Anzahl keine besonderen Probleme verursacht.

Das Verbreitungsgebiet ist ziemlich groß, aber die Vögel befinden sich an Orten, die potenzielle Gebiete für die Entwicklung der landwirtschaftlichen Produktion auf einigen Inseln darstellen. Waldenten sind in den Sammlungen der Ornithologen und in Zoos recht seltene Vögel, was auf die Besonderheiten der Artenbiologie und der Nistung zurückzuführen ist.

Sehen Sie sich das Video an: Duffy Duck und seine Freunde - Molly, die Milchkuh in Schmetterlingsjagd Zeichentrick, Kinderserie (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar