Amerikanischer Gutsherr

Die amerikanische Taube (Anas Americana) gehört zur Familie der Enten, Anseriformes.

Äußere Anzeichen eines amerikanischen Wracks

Die amerikanische Perücke hat eine Körpergröße von ca. 56 cm, die Flügel erreichen eine Spannweite von 76 bis 89 cm, Gewicht: 408 - 1330 Gramm.

Amerikanischer Wigeon (Anas Americana)

Die amerikanische Perücke hat eine weiße Stirn. Langer Hals, kurzer Schnabel, abgerundeter Kopf. Das Gefieder des Körpers ist rotbraun und der Kopf grau gefleckt. Die Rechnung ist blaugrau mit einem schmalen schwarzen Rand an der Basis. Die Beine sind dunkelgrau. Im Flug fällt ein "Spiegel" auf, dunkel mit einem grünlich - schwarzen Überlauf. Das Männchen hat charakteristische schwarze Unterschwanzdecken, eine weiße Stirn und schillernde grüne breite Streifen hinter den Augen an den Seiten des Kopfes bis zum Hinterkopf.

Bei Weibchen und Jungvögeln fehlen solche Anzeichen im Gefieder.

Wangen und Oberhals mit gestrichelten grauen Linien. Die Brust und die Seiten sind rosa-braun im Gegensatz zum Rücken der weiß-schwarzen Farbe, und der weißliche Bauch hebt sich vom oberen bräunlichen mit einer weißen Färbung der integumentären Federn des Flügels ab. Männchen stellen normalerweise von Juli bis September ihre Paarung zur Schau. Frauen und junge amerikanische Tauben unterscheiden sich in einer bescheidenen Färbung des Gefieders.

Frauen und junge amerikanische Tauben unterscheiden sich in einer bescheidenen Färbung des Gefieders.

Verbreiten Sie American Squeeze

American Wagon breitet sich in der Mitte des amerikanischen Kontinents aus.

American Wigeon Habitate

American Wigeon kommt an Seen, Süßwassersümpfen, Flüssen und landwirtschaftlich genutzten Gebieten vor, die an die Küste grenzen. An der Küste lebt diese Entenart in Lagunen, Buchten und Flussmündungen. Sie kommt an den Stränden zwischen der höchsten und der niedrigsten Gezeitenzone vor, wo die Unterwasservegetation ausgesetzt ist, wenn das Wasser abfließt. Während der Brutzeit bevorzugt der amerikanische Elch Torfmoore und Sümpfe in der Nähe von feuchten Wäldern. Feuchte Wiesen mit üppigem Gras an verschiedenen Stellen, Vögel nisten gerne.

Amerikanische Ferse ist auf Seen, Süßwassersümpfen, Flüssen zu finden

Besonderheiten des amerikanischen Sviyazi-Verhaltens

Amerikanische Tauben sind Tagesenten, sie verbringen die meiste Zeit auf dem Wasser, schwimmen und essen. Diese Art von Entenvögeln ist nicht sehr gesellig und wird selten in großen Konzentrationen beobachtet, mit Ausnahme der Zeit der Migration und an Orten der Massenernährung, an denen es reichlich Nahrungsressourcen gibt. Amerikanische Sviyazi nisten oft neben Stockenten und Blässhühnern. Ihr territorialer Instinkt ist stark ausgeprägt: In der Regel nimmt ein Vogelpaar einen individuellen Platz am Teich ein. Der Flug der amerikanischen Sviyazi ist sehr schnell, oft gemischt mit Kurven, Abfahrten und Anstiegen.

Amerikanische Tauben sind Tagesenten, sie verbringen die meiste Zeit auf dem Wasser, schwimmen und essen.

American Wigeon Zucht

Amerikanische Tauben sind eines der frühesten Wasservögel, die im Winter auftreten. Am Ende des Winters, wenn das Sonnenlicht und die Länge des Tages zunehmen und sich zu dieser Zeit Paare bilden, gewöhnlich im Februar. Brutzeiten haben keine festen Termine und sind abhängig von der Qualität der Umwelt und der Fülle der Nahrungsressourcen.

Amerikanische Sviyazi gelten als monogame Vögel

Das Männchen demonstriert das Schwimmen mit Kopfstoß vor dem Weibchen, die Flügel richten sich nach oben und stoßen mit der Ente zusammen. Das Balzritual wird von einem „Rülpsen“ begleitet, das der Mann mit einem durchdringenden Geräusch macht und seine steifen Federn auf der Oberseite seines Kopfes und seines Körpers in eine vertikale Position entweder vor oder neben dem Weibchen hebt.

Wie die meisten Enten gelten American Wigeons als monogame Vögel.

Nach der Paarung kommen die Männchen zusammen und lassen die Weibchen selbst einen Ort für das Nest wählen, um einen abgelegenen Ort für die Eiablage auszustatten. Bis zum Ende der Inkubation bilden die Drachen zusammen mit nicht brütenden Weibchen Gruppen und beginnen zu häuten. Frauen wählen einen Nistplatz, der immer gut im hohen Gras versteckt ist und sich auf dem Boden in großer Entfernung vom Wasser befindet, manchmal bis zu 400 Meter.

Ente mit Entenküken

Das Nest ist aus Gras gebaut, das Futter besteht aus Blättern und Entendaunen. Das Schlüpfen beginnt nach dem Legen des letzten Eies und dauert normalerweise 25 Tage. In der Kupplung von 9 bis 12 Eiern. Das Weibchen verbringt ungefähr 90% der Zeit im Nest. Männchen nehmen nicht an der Zucht und Fütterung von Nachkommen teil. Die Küken verlassen das Nest für etwa 24 Stunden, nachdem sie die Eier mit der Ente belassen haben. Im Teich versuchen Entenküken, sich anderen Bruten anzuschließen, aber das Weibchen verhindert dies aktiv.

Um ihre Brut vor Raubtieren zu schützen, lenken erwachsene Enten häufig Feinde von Küken ab und fallen auf einen Flügel. Zu diesem Zeitpunkt tauchen die Entenküken entweder ins Wasser oder nehmen Zuflucht in der dichten Vegetation. Sobald das Raubtier die Brut verlässt, fliegt das Weibchen schnell davon. Entenküken werden nach 37 - 48 Tagen völlig unabhängig, aber diese Zeitspanne ist mehr oder weniger lang, abhängig vom Lebensraum, den Wetterbedingungen, der Entenerfahrung und der Brutzeit.

Amerikaner sviyazi schlechte Taucher und tauchen mit Schwierigkeiten

Küken ernähren sich mehrere Wochen hauptsächlich von Insekten; und wechseln Sie dann zur aquatischen Vegetation. In der Regel verlassen die Weibchen die Entenküken, bevor sie die Flusen vollständig durch Federn ersetzen (ca. 6 Wochen). Manchmal bleiben erwachsene Enten bis zur Häutung und dem anschließenden Abgang am Platz.

Amerikanisches Sviyazi Essen

Die Vielfalt der von amerikanischen Kurieren besuchten Orte impliziert eine entsprechend große Vielfalt an Lebensmitteln. Diese Entenart ist bei der Auswahl der Futterstellen selektiv und wählt Gebiete aus, in denen eine Fülle von Insekten und aquatischer Vegetation zu beobachten ist. Bevorzugte Nahrungsmittel sind Blätter und Wurzeln.

Bevorzugte Nahrungsmittel sind Blätter und Wurzeln.

Da amerikanische Taucher schlechte Taucher sind und Schwierigkeiten haben, an diese Nahrung zu gelangen, nehmen sie einfach Nahrung von anderen Wasservögeln:

  • Mitesser
  • Blässhuhn
  • Gänse
  • Bisamratte.

Amerikanische Sviyazi warten auf das Erscheinen von Individuen dieser Art auf der Wasseroberfläche mit Pflanzen im Schnabel und reißen Nahrung aus dem Mund, manchmal filtern sie einfach die organischen Rückstände, die durch Blässhühner an die Oberfläche gebracht werden, unter Verwendung von Lamellen, die sich im oberen Teil des Schnabels befinden.

American Sway im Flug

Daher wurden diese Enten "Wilderer" genannt.

In der Brutzeit ernähren sich die amerikanischen Sviyazi von wirbellosen Wassertieren: Libellen, Köcherfliegen und Weichtieren. Käfer werden gefangen, machen aber einen kleinen Teil der Nahrung aus. Diese Enten sind morphologisch und physiologisch angepasst, um im Wasser nach Nahrung zu suchen. Mit Hilfe eines starken Schnabels können amerikanische Sviyazi große Stücke von jedem Teil der Pflanze reißen, Stängel, Blätter, Samen und Wurzeln essen.

Während der Wanderung grasen sie auf den mit Klee und anderen krautigen Pflanzen bedeckten Hügeln, halten auf den Feldern mit Ernten einiger Ernten an.

//www.youtube.com/watch?v=HvLm5XG9HAw

Sehen Sie sich das Video an: Sherlock Holmes - Die Jagd auf Spieldosen (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar