Heute ist Welthaustiertag

Der letzte Feiertag des Herbstes ist der Welthaustiertag. Es wird in vielen Ländern jedes Jahr am 30. November gefeiert. Richtig, in Russland ist es noch nicht offiziell, obwohl es seit 2000 gefeiert wird.

Als dieser Feiertag gerade erst begann, lautete sein Motto die Worte des Kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupery, die selbst denjenigen bekannt sind, die mit der Arbeit dieses Autors nicht vertraut sind: "Du bist für immer für diejenigen verantwortlich, die gezähmt haben".

Heute ist Welthaustiertag.

Die Idee, zu Ehren von Haustieren einen besonderen Feiertag einzurichten, entstand zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Es wurde 1931 auf dem Internationalen Kongress der Anhänger der Naturbewegung in Florenz (Italien) ausgesprochen. Infolgedessen haben Umwelt- und Umweltorganisationen beschlossen, einen Tag einzurichten, an dem Maßnahmen ergriffen werden, um die Verantwortung für Haustiere im Besonderen und für die Natur im Allgemeinen zu erhöhen. Danach wurde das Festival jährlich und seine zentralen Figuren waren Tiere, die von der Menschheit in ihrer gesamten Geschichte gezähmt wurden.

Am häufigsten erweisen sich die beliebtesten Haustiere als ausgesetzt.

Veranstaltungen, die diesem Tag gewidmet sind, finden bereits in vielen Ländern der Welt statt, einschließlich Russland. Die Aktionen können sehr unterschiedlich sein und beinhalten Märsche und Streikposten im Namen des Verbots des Tötens von Tieren zum Zweck von Experimenten, Aufführungen von Gegnern von Naturpelzbekleidung, eine Tierausstellung, bei der Sie ein Haustier, das einen Besitzer benötigt, kostenlos bekommen und neue Schutzräume eröffnen können. Eine schöne Tradition war die Aktion "Glocke", die immer beliebter wird. Während des Kurses in Zoos läuten Kinder eine Minute lang Glocken, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Probleme obdachloser Tiere zu lenken.

Der Hund ist das beliebteste Haustier.

Welche Haustiere sind am beliebtesten?

  • Für die Bewohner Russlands ist es schwierig zu glauben, dass der Hund das beliebteste Haustier der Welt ist. In unserem Land hält die Katze bei allem Respekt vor dieser schönen Tierpalme fest.
  • Die zweite Zeile der Bewertung in der Welt wird genau von denjenigen besetzt, die in Russland führend sind, dh Katzen. Kein Wunder, dass es in vielen Ländern ein Sprichwort gibt, das in verschiedenen Sprachen dasselbe bedeutet: "Ohne eine Katze ist das Leben nicht dasselbe."
  • Den dritten Platz belegen verschiedene Vögel, angefangen von den üblichen Zebra-Amadinen, Wellensittichen und Kanarienvögeln bis hin zu großen Greifvögeln und exotischen Vögeln.
  • Vierter Platz - Aquarienfische. Trotz der Tatsache, dass sie eine recht komplizierte Pflege erfordern, wird das Ergebnis niemanden gleichgültig lassen.
  • Die fünfte Zeile der Bewertung bezieht sich auf verschiedene Ziernagetiere wie Meerschweinchen, Chinchillas und Hamster.
  • Sechster Platz - Schlangen, Schildkröten, Frettchen und Kaninchen.
  • Exotische Tiere, die in einem sehr breiten Spektrum vertreten sind, reichen von seltenen Reptilien bis zu Spinnen und Schnecken, deren Beliebtheit zunimmt.
Eine Katze ist Hunden in der Popularität in der Welt etwas unterlegen, aber in Russland ist sie eine Königin!Zebra-Amadine gehören zu den beliebtesten Geflügelarten.Die Pflege der Aquarienbewohner ist nicht einfach, aber äußerst interessant.Das Meerschweinchen hat es geschafft, die Herzen vieler Haustierliebhaber zu gewinnen.Trotz des gewaltigen Aussehens können Schlangen charmant sein.Sogar ein so ungewöhnliches Haustier wie eine Vogelspinne hat seine Bewunderer.

Sehen Sie sich das Video an: Studentenlieder - Heute Ist Heut Was Die Welt Morgen Bringt (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar