Wolgograder Hase versuchte, die Stadt mit dem Flugzeug zu verlassen

Das neue Terminal des Flughafens Wolgograd ist in der vergangenen Woche für verschiedene Tiere äußerst attraktiv geworden. Zuerst versuchte ein Pferd aus einem nahegelegenen Reitverein, in einen Flug einzuchecken, und jetzt war der Hase in einem Abendflugzeug in Eile.

Augenzeugen zufolge erreichte der Hase, ohne Anzeichen von Angst vor Menschen zu zeigen, den Eingang zum Terminal "C" des internationalen Flughafens Wolgograd. Nur zum Hasen zu kommen, war nicht genug, und er schlug beharrlich mit den Pfoten gegen das Fenster. Die Fülle der Zuschauer störte die Neigung überhaupt nicht. Außerdem klopfte er trotz des wachsenden Publikums weiter an die Scheibe und sie begannen sofort, sein Konzert auf Kameras und Handys zu drehen. Am Ende entschied der Großohrige, dass er zu viel Aufmerksamkeit auf sich zog und sich in Richtung Privatsektor versteckte.

Wolgograder Hase versuchte, die Stadt mit dem Flugzeug zu verlassen.

Wie sich herausstellte, ging das Pferd, das im „frisch geöffneten“ Flughafenterminal auftauchte, auf seinem Territorium einfach verloren und versuchte lange zu verstehen, wo es hingekommen war, und spähte aus den Fenstern. Letztendlich verließ sie den Flughafen und ging nach Hause.

Lassen Sie Ihren Kommentar