Crested Eagle Blite

Der Schopfadler Blite (Nisaetus alboniger), der mehrreihige Schopfadler oder der Gartenadler-Habicht gehören wie alle Adler zur Falkenfamilie, einem Falkenorden. Der Raubvogel erhielt seinen spezifischen Namen zu Ehren von Edward Blite (1810-1873), einem englischen Zoologen und Gründer des Asian Bengal Society Museum.

Äußere Zeichen des Crested Eagle Blite

Eagle Blite hat eine durchschnittliche Körpergröße von 51 - 58 cm, eine Flügelspannweite von 100 bis 115 cm und ein Gewicht von 830 g.

Tufted Eagle Blite (Nisaetus alboniger)

Dies ist ein Adler mit einem schlanken proportionalen Körperbau und einer fragilen Konstitution. Das Gefieder eines erwachsenen Mannes ist oben schwarz, einschließlich des Kopfes und eines herausragenden Kamms. Die Flügel sind abgerundet. Die Federn der Flügel sind etwas stumpfer. Die Unterseite ist weiß, mit schwarzen Längsstreifen am Hals und Strichen auf der Brust. Bauch und Hüften in kleinen schwarzen Streifen. Das Vorschiff ist schwarz oder schwarz - bunt mit einem breiten weißen Streifen. Schwarzes Wachs. Die Beine sind lang, hellgelb.

Frauen und Männer unterscheiden sich in der Gefiederfarbe.

Junge Weibchen haben einen hellbraunen Kopf, der Federbezug ist farblich ähnlich wie Wildleder. Oben sind alle Federn braun mit blassen Enden. Es gibt 4 oder 5 dunkle Streifen am Schwanz. Der Boden ist dunkler mit bunten Flecken. Die Farbe des Gefieders an den Seiten ist oft schlecht markiert. Die Weibchen des zweiten oder dritten Lebensjahres haben ein mehr oder weniger schwarz schattiertes Gefieder, jedoch sind die Spuren von Remiges und am Schwanz darunter schmaler als bei erwachsenen Vögeln.

Junge Crested Blite Adler haben ein dunkelbraunes Gefieder an der Spitze. Kopf und Unterkörper sind hellbraun.

Dies ist ein Adler mit einem schlanken proportionalen Körperbau und einer fragilen Konstitution.

Habitat Crested Eagle Blite

Der Crested Blite Eagle bewohnt bergige und hügelige offene Wälder mit einer hohen Baumdichte. In der Regel ist es überall in rauem, mit Bäumen und Sträuchern bewachsenem Gelände anzutreffen, wo ein Greifvogel günstige Bedingungen zum Nisten und Jagen findet. Der Schopfadler Blite in den Bergen erhebt sich auf eine Höhe von 200 bis 1700 Metern, manchmal höher als 2200.

Die Ausbreitung des Schopfadlers Blite

Der Lebensraum des Schopfadlers ist sehr begrenzt und befindet sich in den Tropen Südostasiens. Diese Raubvogelart kommt im äußersten Süden Thailands vor. Es ist auf Sumatra und der Malakka-Halbinsel und kleinen Nachbarinseln zu finden. Auf Borneo ist seine Anwesenheit umstritten, es wird vermutet, dass er im äußersten Norden der Insel Sabah und in Brunei lebt. Für Sarawak und Kalimantan (südlich von Borneo) ist die Verteilung sehr ungewiss.

Der Crested Blite Eagle bewohnt bergige und hügelige offene Wälder.

Merkmale des Verhaltens des Schopfadlers Blite

Der Blyth-Adler mit Haube schwebt leicht in der Luft. An den Orten seines Lebensraums gibt er seine Anwesenheit mit hohen durchdringenden Schreien preis, die auf das Jagdgebiet hinweisen. Diese Raubvogelart ist an den Lebensraum Wald angepasst.

Crested Eagle Breeding züchten

Adler mit Haube Blite-Nest auf Bäumen.

Wie viele gefiederte Raubtiere führen sie einen sitzenden Lebensstil. Verwenden Sie das gleiche Nest für eine lange Zeit, um Küken zu züchten, wenn es nicht zerstört wird. Es ist nicht bekannt, wie viel das Weibchen Eier legt, sondern vermutlich nur eines, da nur ein Adler aus dem Nest fliegt. Der Zeitpunkt der Schraffur ist nicht definiert. Junge Adler tauchen im November aus Eiern auf, und im Februar flügge sie bereits.

Das Nest ist tief und hat die Form eines Bechers, der sich aus Zweigen zusammensetzt und sich in der Regel auf einem Baum befindet, der höher als der Rest des Walddaches ist. Die Zweige der Bäume verstecken das Nest perfekt während der gesamten Brutzeit, während das Küken mit Federn versehen ist. Das Füttern der Küken dauert nicht länger als vier Monate, die genaue Zeit ist jedoch unbekannt.

Crested Eagle Blite Nest in Bäumen

Nahrung des Crested Eagle Blite

Der Crested Blite Eagle ernährt sich hauptsächlich von kleinen Echsen, kleinen Säugetieren. Ein Greifvogel jagt Fledermäuse und kleine Vögel.

Die Manövrierfähigkeit während der Jagd wird durch den Blite-Adler demonstriert, der Beute im Laub fängt. Manchmal greift ein gefiedertes Raubtier aus einem Hinterhalt an oder nimmt Nagetiere von der Erdoberfläche auf. Fängt Beute im Flug. Oft kreisen sie auf der Suche nach einem Opfer über die Baumkronen.

Der Crested Blite Eagle ernährt sich hauptsächlich von kleinen Echsen, kleinen Säugetieren.

Der Erhaltungszustand des Schopfadlers Blite

Der Crested Blite Eagle hat ein relativ großes Verbreitungsgebiet, so dass er die Schwelle für gefährdete Arten nach einer Reihe von Kriterien (Vorkommensgrad) nicht erreicht

Sehen Sie sich das Video an: blyth"s hawk black Gold (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar