Kämpfender Zuchthund rettete das Leben einer Katze

In der Stadt Smela (Region Tscherkassy, ​​Ukraine) rettete ein Amstaf-Hund das Leben einer Straßenkatze, die Opfer eines Angriffs eines anderen Hundes wurde. Jetzt ist die Katze gesund und munter und hat eine neue Familie gefunden.

Das schwierige Leben von Mayas Katze begann, als ihre ältere Geliebte krank wurde. Die Frau lebte alleine und als sie sich krank fühlte, brachte der Sohn, der zu ihr kam, ihre Mutter ins Krankenhaus und vergaß die Katze auf dem Balkon. Als eine Frau eine Woche später nach Hause kam und die Tür zum Balkon öffnete, sprang eine erschrockene und erschöpfte Maya heraus und verbrachte die ganze Zeit dort ohne Essen und anscheinend ohne Wasser. Das Tier floh durch eine angelehnte Tür auf die Straße.

Kampfhunde haben mehr als einmal eine gemeinsame Sprache mit Katzen gefunden.

Trotz der Versuche der Gastgeberin, die Katze zurückzugeben, weigerte sie sich rundweg, die Wohnung wieder zu betreten, und zog es vor, auf der Straße zu leben und im Müll zu essen. Sie weigerte sich auch, sich der Geliebten zu nähern. Eines Tages wurde sie von einem streunenden Hund angegriffen, der Maya mit den Zähnen packte und anfing zu rasseln. Höchstwahrscheinlich wäre die Katze gestorben, aber in diesem Moment griff ein anderer Mörder-Amstaff-Hund ihren Mörder an, der die Leine, an der sie ging, aus den Händen ihrer Geliebten zog und sich an die Fetzen der Straftäterin Maya klammerte. Sie musste die Katze loslassen, die sich in der Ecke einer der Veranden versteckte. Hunde erwiesen sich am Ende als getrennt.

Laut Natasha, der Besitzerin des Hundes, ist das Verhalten ihres Hundes verblüffend, weil er Straßenkatzen hasst und nur diejenigen erkennt, die im selben Haus wie er leben, und es ist völlig unverständlich, als eine gewöhnliche Straßenkatze ihn so sehr mochte.

Natasha hob die verwundete Maya auf und brachte sie zu ihrem Haus, wo er die Wunden heilte, die zum Glück nicht zu stark waren. Jetzt lebt die Katze mit seiner neuen Geliebten und einem Hund namens Ares zusammen, der sie vor dem Tod gerettet hat. Interessanterweise geht sie jetzt nur in Begleitung von Natasha und Ares auf die Straße, bei denen sie sich vollkommen sicher fühlt.

Lassen Sie Ihren Kommentar