Haustiere sehen Pokemon

Nur ein paar Tage nach dem Start des Spiels Pokemon GO in Japan erhielten die Leute Berichte, dass ihre Haustiere Pokemon sahen. Laut den Nutzern des sozialen Netzwerks Twitter können ihre Katzen und Hunde virtuelle Kreaturen aus dem Spiel sehen, wenn sie auf dem Smartphone-Bildschirm erscheinen.

In ihren Aussagen blieben die Japaner nicht unbegründet und bestätigten ihre Ansichten mit Screenshots, auf denen Hunde und Katzen in die Richtung schauen, in die sich das Pokémon im Spiel befindet.

Tiere sehen Pokemon.

In Japan wurde dieses Spiel am 22. Juli, Freitag, gestartet. Lange Zeit verzögerte sich der Start des Spiels, da Nintendo befürchtete, dass der Server aufgrund der großen Popularität dieses Spiels überlastet sein könnte.

Sogar ein virtueller Fisch zieht eine Katze an.

Pokemon GO ist ein Spiel mit Elementen zusätzlicher Realität: Das auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigte Bild wird auf reale Orte projiziert. Das Ziel des Spiels ist es, sein Pokémon zu fangen und zu entwickeln, sowie nachfolgende Kämpfe mit anderen Pokémon-Spielern. Das Spiel wird von Menschen so verschluckt, dass Menschen, die es mit dem Kopf verlassen haben, an die Strände, Parks und Straßen gehen. Ihre Popularität ist so groß, dass sie auf höchstem Niveau über sie gesprochen haben.

Hühner haben sich schon immer für Katzen interessiert, auch für zweiköpfige.

Zurückkehrend zu unseren Brüdern kann festgestellt werden, dass dieses Verhalten von Haustieren Experten zufolge eine weitere Bestätigung dafür ist, dass Tiere mehr von einer Person fühlen und sehen können.

"Es ist nicht klar, in was dieser Fisch schwimmt."

Sehen Sie sich das Video an: Wenn Tiere wie Pokemon sprechen würden - Pokemon in real life (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar