Einfache Klapperschlange - Red Book-Unterarten von giftigen Wasserfällen

Die einfache Klapperschlange oder Klapperschlange von der Insel Aruba gehört zur Familie der Vipern. Diese Reptilien haben Gruben hinter und unter den Nasenlöchern, um die Wärmestrahlung zu erfassen.

Äußere Anzeichen einer einfachen Klapperschlange

Die einfarbige Klapperschlange hat eine Körperlänge von 90-97 cm und ein Gewicht von 0,9 - 1,4 kg. Männer sind mehr Frauen.

Klapperschlange (Crotalus durissus unicolor).

Die Farbe der Hautschuppen bei erwachsenen Reptilien ist hellbraun, braun oder fast rosa, was der Farbe des Bodens in ihrem natürlichen Lebensraum entspricht. Ein Muster mit dunkelbraunen rautenförmigen Flecken verläuft auf der Rückseite, die Farben können jedoch von Weiß bis Aprikose oder von Braun bis Schiefer variieren. Das charakteristische Muster ist manchmal unscharf oder nur in einem schmalen Streifen in der Mitte des Rückens erkennbar. Es werden unifarbene Exemplare ohne Muster gefunden. Der Bauch ist hellcremefarben oder weiß. Am Kopf und am Hals gibt es ein paar Streifen, die sich über den ganzen Körper ziehen können.

Klapperschlange breitete sich aus

Die Klapperschlange ist ein Endemit der kleinen Insel Aruba, die zur Gruppe der Kleinen Antillen gehört. Es wird in den Wüstenorten des südöstlichen Teils der Insel gefunden.

Junge Klapperschlangen sind ca. 20 cm lang und besitzen bereits giftige Eigenschaften.

Die einfarbige Klapperschlange lebt in einem unbebauten Waldgebiet von nur 12 Quadratmeilen (31 km2) mit ziemlich spärlicher Vegetation.

Festes Klapperschlangenfutter

Klapperschlangen ernähren sich von Eidechsen, Nagetieren und Vögeln.

Reproduktion einer einfachen Klapperschlange

Männliche Klapperschlangen erreichen mit vier Jahren die Pubertät; Die Weibchen sind etwas später als fünf Jahre alt. Diese Reptilien haben vor der Paarung ein besonderes Balzritual. Erstens richtet das Männchen seinen Körper entlang der oberen (dorsalen) Oberfläche des attraktiven Weibchens aus. Außerdem reibt er seinen Kopf auf dem Rücken der Frau, bewegt seinen Körper ruckartig und zeigt Interesse. Vier Monate nach der Paarung bringt das Weibchen 5-7 lebende Schlangen zur Welt. In einem Waldzoo auf der Insel Aruba brachte eines der Weibchen 12 Individuen zur Welt. Arubas Neugeborene sind nur wenige Zentimeter lang und wiegen etwa 14 Gramm.

Der Paarungsvorgang bei einfarbigen Klapperschlangen dauert mehrere Stunden.

Junge Klapperschlangen werden unmittelbar nach der Geburt selbständig. Nach ein paar Tagen machen sie ihre erste Häutung und beginnen, nach Nahrung zu suchen. Im ersten Lebensjahr werden junge Arubas 15-23 cm lang. Die Lebensdauer von einfachen Klapperschlangen beträgt ca. 20 Jahre.

Klapperschlange - Giftschlange

Feste Klapperschlangen injizieren wie andere Klapperschlangen einen tödlichen Cocktail aus Enzymen und anderen komplexen Chemikalien in ihre Beute, um das Opfer zu töten und es von innen zu verdauen. Lange Reißzähne sind in der Regel nach hinten geneigt, und die Schlange wiegt sich nach vorne und spuckt Gift für die Beute aus.

Trotz der Dunkelheit können einfarbige Klapperschlangen ihre Beute leicht finden und bestimmen, indem sie den Raum mit thermischen Gruben absuchen.

Schlangen verschlucken die gesamte Beute und drehen den Kiefer wie bei Scharnieren. Wenn nötig, erweitern sie die flexible Verbindung des Unterkiefers (die sogenannte Symphyse) und dehnen den Mund so weit aus, dass sie große Beute aufnehmen können. In freier Wildbahn fressen erwachsene eintönige Klapperschlangen nur ein paar Mal im Jahr.

Klapperschlangen werden von Geburt an unabhängig.

Erhaltungszustand der einfachen Klapperschlange

Klapperschlangen gelten als vom Aussterben bedroht und sind auf der Roten Liste der IUCN aufgeführt. Dies bedeutet, dass die Anzahl der seltenen Reptilien weniger als 250 Erwachsene beträgt und weiter abnimmt. Das Problem ist, dass alle Erwachsenen eine Subpopulation bilden. Aufgrund des extrem begrenzten Territoriums und des geringen Bodens für Reptilien, die nicht von der Zivilisation beherrscht werden, ist die einfarbige Klapperschlange eine der seltensten Klapperschlangen der Welt. Leider ist der Export seltener Reptilien von der Insel illegal.

Schutzmaßnahmen für einfache Klapperschlange

Zwischen 1993 und 2004 wurden 185 Exemplare von C. Unicolor erfasst, markiert und veröffentlicht. Während dieses Zeitraums wurden 57 dieser Personen für bis zu 3 Jahre mit Radiotelemetrie getestet. Als Ergebnis umfangreicher Forschungen sind verlässliche Informationen über den aktuellen Zustand und die Umweltanforderungen dieser Art erschienen. Ein umfassendes Programm zum Schutz monochromatischer Klapperschlangen trug zur Schaffung des Arikok-Nationalparks mit einer Fläche von 35 km 2 bei. Diese wissenschaftliche Organisation setzte das Programm in die Tat um und trug zur Verbesserung des Lebensraums bei.

Frauen mit der gleichen Farbe Klapperschlange haben einen deutlich dickeren Körper und 20 Prozent schwerer als Männer der entsprechenden Größe.

Wie alle Schlangen verursachen einfarbige Klapperschlangen bei Einheimischen und Gästen der Insel Aruba keine besonders angenehmen Gefühle. Deshalb versuchen sie nicht, seltene Reptilien kennenzulernen, sondern vernichten einfach die Schlangen. Im Zusammenhang mit dem Problem haben Beamte ihre Methode zur Bekämpfung von Schlangen in menschlichen Siedlungen geändert. Anstatt Schlangen auszurotten, transportieren die Leute sie einfach.

Zusätzlich zur Feldforschung führen die Lehrkräfte Öffentlichkeitsarbeit durch, um das Aussterben der einfachen Klapperschlange zu verhindern. Infolgedessen trägt eine solche Aktivität zur Erhaltung anderer, weniger seltener Reptilien bei. Zu diesen Projekten gehören gemeinsame Anstrengungen, um die Bedürfnisse von Tieren an den Wünschen der in Ökosystemen lebenden Menschen auszurichten.
Gegenwärtig wurde ein Programm entwickelt, um die Anzahl der eintönigen Klapperschlangen wiederherzustellen, indem sie in Gefangenschaft gezüchtet werden.

Kürzlich wurde im Moskauer Zoo der erste Nachwuchs der Klapperschlange gewonnen. Die Zucht dieser einzigartigen Schlangenart in Gefangenschaft wird von Zoos in England, den USA und Australien durchgeführt.

Erfahren Sie mehr über seltene Schlangen auf unserer Website. Die erhaltenen wissenschaftlichen Informationen können dazu beitragen, die Tierwelt und die Lebensräume von Tieren, die unseren Schutz benötigen, zu erhalten. Wenn Sie unsere Website besuchen, leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz.

Lassen Sie Ihren Kommentar