Blue Jay - ein Vogel mit einem blauen Kamm

Blue Jay gehört zur Familie der Corvidae. Das sind Singvögel. Sie leben in Nordamerika: in Kanada, den Vereinigten Staaten und in British Columbia.

Blue Jays werden auch als Crested Jays, Blue Jays und North American Jays bezeichnet.

Blue Jay (Cyanocitta cristata).

Beschreibung von Blue Jay

Blauhäher sind sehr schöne Vögel, deren Hauptdekoration lange Kämme von hellblauer Farbe sind. Der Schwanz ist auch lang. Der Schnabel ist stark, die Häher knacken leicht hartschalige Samen.Die Farbe der Männchen und Weibchen ist die gleiche, aber die Größe der Männchen ist etwas größer.

Die Körperlänge des Blue Jay beträgt 25 bis 29 Zentimeter, die Flügelspannweite 34 bis 43 Zentimeter und die Schwanzlänge 13 Zentimeter. Das Gewicht reicht von 70 bis 100 Gramm. Die im Norden des Verbreitungsgebiets lebenden Jays sind größer.

Das Gefieder nordamerikanischer Eichelhäher ist hellblau. Haube von hellblauer oder blau-violetter Farbe, schwarzer Schnabel, schwarzer Ring um die Augen. Federn unter einem schwarzen Wappen. Der Hals und die gesamte Unterseite des Körpers sind grauweiß.

Das Zaumzeug ist schwarz und die Wangen sind weiß. Lenk- und Flugfedern sind blau mit schwarzen Querstreifen. Es gibt weiße Flecken auf den Flügeln und dem Schwanz. Die Ränder des Schwanzes sind weiß. Die Augen und Pfoten sind dunkel. Da die Federn in den Eicheln nicht blau sind, wird dieser Effekt durch die Verzerrung des Lichts in der inneren Struktur des Stifts erzielt, und in den zerrissenen Federn verschwindet dieser Effekt.

Blue Jay ist ein Singvogel aus der Familie der Corvidae.

Blue Jay Habitat

Diese Vögel leben an verschiedenen Orten - Laubwäldern, Gärten, Parks, Wohngebieten. Sie bevorzugen Buchen- und Eichenwälder. Im westlichen Teil des Gebirges siedeln sich die Blauhäher gerne in Pinienwäldern und im Gebüsch an.

Die Größe des Blue Jay beträgt ca. 30 cm.

Nordamerikanischer Jay-Lebensstil

Blauhäher sind kluge und listige Vögel.

Wenn der Jay eine Gefahr erkennt, schreit er laut und meldet die Bedrohung für den Rest der Vögel und Tiere. Jays schließen sich häufig Gruppen an und greifen Raubtiere an.

In den nördlichen Teilen des Verbreitungsgebiets lebende Jays ziehen nach Süden, aber einige Individuen können im Winter an Ort und Stelle bleiben. Jays fliegen bei Tageslicht. Sie reisen zwischen 5 und 50 Individuen, aber manchmal versammeln sie sich in größeren Herden - ungefähr 300 Vögel.

Blauhäher leben zu zweit oder in kleinen Familiengruppen.

Die erste Häutung bei Jungvögeln erfolgt gegen Ende des Sommers und die Häutung bei Erwachsenen von Juli bis September. Während des Häutens baden Jay oft in Ameisenhaufen und halten diese Insekten unter ihren Flügeln fest. Es wird vermutet, dass Jayas mit Hilfe von Ameisenbissen juckende Haut mit Federwuchs lindern.

Crested Jays sind ziemlich soziale Vögel.

Blauhäher leben in Familiengruppen, Paaren oder kleinen Herden. Sie kommunizieren untereinander in Körpersprache, dafür benutzen sie Wappen. Wenn der Jay sich Sorgen macht oder sich in einem aggressiven Zustand befindet, wird der Kamm vertikal. Wenn er überrascht ist, bewegt sich der Kamm vorwärts. Im Falle eines Schreckens ähnelt der Kamm in der Nähe des Jay einem Pinsel.

Blue Jays führen einen monogamen Lebensstil.

Blue Jays machen eine große Anzahl von Geräuschen: Imitieren Sie die Schreie eines Falken, läuten Sie wie Glocken, pfeifen Sie melodisch, schreien Sie stark, warnen Sie vor Gefahr, Vertreter des Paares verständigen sich untereinander mit knarrenden Geräuschen. Jays sind ausgezeichnete Nachahmer, in Gefangenschaft können sie leicht trainiert werden, um die menschliche Sprache nachzuahmen.

Die Feinde der Hauben sind Eulen und Falken. Ihre Lebenserwartung in der Natur beträgt 10-18 Jahre.

Blue Jay Ernährung

Blauhäher sind alles fressende Vögel. Sie können pflanzliche Lebensmittel wie Buche Nüsse, Eicheln, Beeren, Samen, Früchte und tierische Lebensmittel essen: Heuschrecken, Spinnenkäfer, Tausendfüßer, Frösche, Eidechsen, Küken, Mäuse, Vogeleier. Außerdem kann Aas gegessen werden.

Blue Jay ist ein kluger, gerissener und verräterischer Vogel.

Jeder Jay im Herbst kann 3-5 Tausend Eicheln beschaffen.

Pflanzliche Lebensmittel machen 78% der Blue-Jay-Ernährung aus, und 22% sind Insekten und kleine Wirbeltiere. Jays stehlen oft Beute von anderen Vögeln. Nicht wandernde Häher für Winterlager, zum Beispiel, sammeln Samen, Eicheln und verstecken sie unter der Rinde von Bäumen oder vergraben sie in Laub und Erde. Ein Jay kann 5 Eicheln gleichzeitig tragen: 1 im Schnabel, 1 im Mund und 2-3 im Kropf.

Nahrungsmittelkonkurrenten für Haubenhäher sind Spechte, Sträucher, Florida-Häher, Grauhörnchen und Stare. Jays ahmen manchmal Falken nach, um andere Vögel vom Futter zu vertreiben, aber die meisten Vögel kehren schnell zurück, sobald die Jays ihre Mahlzeit beginnen.

Hören Sie auf die Stimme des Blue Jay

//animalreader.ru/wp-content/uploads/2016/03/JayBlueRattle.mp3

Blue Jay Zucht

Die Brutzeit der nordamerikanischen Jayas im nördlichen Teil des Verbreitungsgebiets findet einmal jährlich und von Mai bis Juni statt, und im Süden brüten die Jayas zweimal.

Jay-Paare beginnen mit dem Beginn der ersten Sonnentage zu bauen, danach bauen sie Nester. Sie nisten in den Gabeln von Nadel- oder Laubbäumen. Nester befinden sich in einer Höhe von 3-10 Metern über dem Boden. Beide Elternteile sind im Bau beschäftigt. Der äußere Teil des Nestes besteht aus Stäben, und der innere Teil ist mit Wurzeln, Wolle, Lappen, Lehm und Erde ausgerichtet. Der Durchmesser des Nestes kann 20 Zentimeter und seine Höhe 10 Zentimeter erreichen.

Blue Jay ist nur teilweise ein Zugvogel.

Vor dem Bau des Hauptnests bauen die Jays mehrere unvollständige Nester, was Teil der rituellen Balz ist. Außerdem ernähren Männer, die sich um Frauen kümmern, ihre Auserwählten. Das Weibchen fliegt auf das Männchen zu und nimmt die Haltung des Kükens ein, das nach Futter fragt, als Antwort darauf füttert das Männchen es.

Wenn ein Raubtier ein Nest findet, können Blue Jays es für immer verlassen. Jays sind laut, aber in der Brutzeit werden sie leise. In der Gruppe der Haubenhäher befinden sich 2-7 Eier von bläulicher oder gelbgrüner Farbe mit braunen Flecken. Das Weibchen ist in der Inkubation beschäftigt, die Inkubationszeit beträgt 16-18 Tage.

Blue Jay ist ein sehr schöner Vogel mit einem langen hellblauen Büschel.

Küken sind blind und völlig von ihren Eltern abhängig. Das Weibchen und das Männchen füttern, reinigen, erhitzen und sorgen für ihre Sicherheit. Die Augen der Küken öffnen sich am 5. Tag und am 8. Tag erscheinen Federn.

Wenn die Küken ungefähr 12 Tage alt werden, beginnt das Weibchen aus dem Nest zu fliegen und nach Nahrung zu suchen. Einige Tage vor dem Abflug kriechen die Küken entlang benachbarter Äste, aber entfernen sich nicht weiter als 4,5 Meter vom Nest. An den Tagen 17-21 fliegen sie aus dem Nest. Zuerst kreisten sie in der Nähe des Elternhauses. Sie bleiben bis zum Herbst bei ihren Eltern, aber im Winter beginnen sie ein unabhängiges Leben.

Manchmal ahmen Jays Falken nach, um andere Vögel auszutricksen und sie vom Futter zu vertreiben.

Nutzen und Schaden von Blue Jays für Menschen

Jays vernichten schädliche Insekten, zum Beispiel Waldschädlinge wie Barbenkäfer, Maikäfer, Raupen, Rüsselkäfer und dergleichen. Blue Jays lassen sich leicht zähmen und sind perfekt in Gefangenschaft verwurzelt. Diese Vögel sind jedoch aggressiv und können daher nicht mit anderen Vögeln zusammen gehalten werden.

Blue Jay ist Allesfresser.

Tufted Jays sind der Talisman vieler Sportmannschaften, es gibt sogar ein professionelles Toronto Blue Jays-Basketballteam. Jays verwüsten jedes Jahr eine große Anzahl kleiner Vogelnester, töten Küken und fressen Eier. Aber sie profitieren, indem sie Eicheln und Samen verbreiten.

Blue Jelly Population

Jays sind im gesamten Sortiment ausreichend vorhanden. Heute gibt es 4 Unterarten der Blauhäher:

  • C. c. Cyanotephra sind in Nebraska, Wyoming, Kansas, Colorado, Texas und Oklahoma verbreitet;
  • C. c. Bromia leben in Neufundland, North Dakota, Nordkanada, USA, Missouri und Nebraska;
  • C. c. Semplei sind in Nordflorida zu finden;
  • C. c. cristata ist in Kentucky, Missouri, Virginia, Tennessee, Illinois, Florida, Texas und North Carolina zu finden.

Sehen Sie sich das Video an: 2018 04 11 Die Blaue sortiert ein wenig (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar