Wissenschaftler: Schimpansen haben ihre eigene Religion

Aufsehen erregte die Stellungnahme deutscher Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie. Sie sind überzeugt, dass Schimpansen ihre eigene Religion erlangt haben.

Die Forscher berichteten, dass Schimpansen begannen, seltsame Baumstrukturen in Baumstämmen zu erzeugen, die nichts mit der Beschaffung von Nahrung oder anderen lebenswichtigen Funktionen zu tun hatten. Wissenschaftler veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Scientific Reports.

Der Schimpanse hat eine Religion.

Laut Wissenschaftlern wurden die Pyramiden aus Steinen eindeutig für religiöse Zwecke geschaffen und zeugen von einem Bestattungsritual, das bisher ausschließlich dem Menschen eigen war.

Durch die Installation spezieller Kameras entfernten die Wissenschaftler die Affen, die Steine ​​auf die Baumstämme warfen, begleitet von lauten Schreien. Darüber hinaus könnte ein solches Ritual laut Forschern ein indirekter Beweis dafür sein, dass sich Schimpansen zum Menschen entwickeln.

Sehen Sie sich das Video an: STAMMT DER MENSCH VOM AFFEN AB? Warum Darwin irrte! Von Dr. Terry Mortenson (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar