Krabbe entkommt aus einem Restaurant mit einem Klauenmesser

Eines der am meisten diskutierten Videos der letzten Tage war ein Video, das von Besuchern eines brasilianischen Restaurants gedreht wurde. Der Stern war die Hauptfigur der Platte - die Krabbe. Dieser Bewohner der Tiefsee versuchte, sich mit einem Messer zu bewaffnen und aus dem Restaurant zu fliehen.

Das Video zeigt eine Krabbe, die mit einem Messer in einer Klaue versucht, die Restaurantbesucher abzuwehren und den Tod zu vermeiden.

Crab entkam mit einem Messer aus dem Restaurant.

Das Video löste heftige Diskussionen aus, darunter auch solche, die ein zweifelhaftes Sicherheitsniveau in diesem südamerikanischen Land betrafen. Zum Beispiel sagte einer der Kommentatoren, dass in Brasilien sogar ein Krebs in der Lage sein sollte, sich selbst zu verteidigen. Ein anderer Schelm sagte, dass die Situation in Brasilien nicht so schlimm ist, da in Mexiko Krabben im Allgemeinen mit Kettensägen fahren.

Einige Benutzer sagten, dass die Krabbe wie ein Hollywood-Supermann aussieht und dass er den örtlichen Strafverfolgungsbehörden wahrscheinlich immer noch Ärger bereiten wird.

Dies ist nicht die einzige erstaunliche Botschaft aus Brasilien. Zum Beispiel wurde Ende letzten Jahres bekannt, dass einer der Einwohner dieses Landes im Kindesalter eine Schlange gebissen hatte und keine einfache, sondern eine giftige.

Den Eltern zufolge machten sie sich Sorgen, als ihr Junge, der auf dem Hof ​​spielte, plötzlich verstummte.

Als sie auf den Hof rannten, sahen sie, dass ihr Baby, das zu diesem Zeitpunkt ein Jahr und fünf Monate alt war, eine giftige Schlange in den Zähnen hielt! Um das giftige Reptil aus den Zähnen ihrer Nachkommen zu bekommen, musste die Frau ihren Ehemann um Hilfe rufen. Später stellte sich heraus, dass die Schlange zu Tode gebissen wurde. Für den Fall, dass das Kind in eines der Krankenhäuser gebracht wurde, sagten die Ärzte, dass das Kind keine Anzeichen einer Vergiftung habe.

//youtu.be/s9NOL5OXnYU

Sehen Sie sich das Video an: Hummer - Gekocht werden tut weh PETA (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar