Gelb-Stockente Stockente - pockmarked Ente

Die Stockente gehört zu den Anseriformes, der Entenfamilie. Vögel haben deutliche weiße Flecken auf ihren Flügeln, aufgrund derer die Farbe der Stockente pockennarbig ist.

Äußere Anzeichen von Stockente Stockente

Die Gelb-Stockente ist eine 51-63 cm große Ente mit einem Gewicht von 533-1310 Gramm und die Weibchen von 600 - 1123. Der Hals ist lang und schlank, dunkler als der Körper. Das Gefieder am Körper ist meist grau, der Kopf ist dunkel. Die Flügel sind unten weißlich, und das von Weiß umrandete Grün „Spiegel“ ist von oben sichtbar.

Stockente (Anas undulata).

Gelb-Stockenten-Stockenten sind etwas kleiner als gewöhnliche Stockenten, aber im Frühjahr hat das Männchen kein spezielles Paarungsoutfit. Der Schnabel ist schwarz, mit einer gelben Spitze und einer schwarzen Ringelblume. Die Farbe des Gefieders von Weibchen und Drake ist fast gleich. Im Flug sieht die Ente dunkler aus.

Junge Menschen sind etwas dunkler als erwachsene Enten. Die nordöstliche Art ist dunkler, der Schnabel heller und der Spiegel blau. Der Lebensstil der Stockente ist anscheinend dem der Stockente völlig ähnlich.

Verteilung der gelben Stockente Stockente

Die gelbnasige (schwarze) Stockente befindet sich im Süden von Transbaikalia, im Primorsky-Territorium, in Sachalin im Fernen Osten. Diese Entenart lebt in Angola, Botswana, Burundi, Kongo, Dschibuti, Malawi, Kenia. Vögel leben in Mosambik, Namibia, Ruanda, Swasiland, Tansania, Uganda, Sambia, Simbabwe.

Die Stockente ist eine im südlichen und östlichen Afrika beheimatete Stockente.

Lebensraum für gelbe Stockente

Gelbnasige (schwarze) Stockente besucht häufig langsam fließende Flüsse mit angrenzenden Wiesen.

Mallard verträgt keine sauren Lebensräume, in denen sich viel Natriumchlorid im Teich befindet. Es verträgt aber auch hohe Konzentrationen anderer Salze. Am günstigsten ist ein wässriges Medium mit einem pH-Wert von 10 oder mehr.

Der Vogel bevorzugt auch permanente und saisonale Seen, Bäche, Sümpfe, brackige Küstenlagunen, künstliche Stauseen im Zusammenhang mit dem Bergbau, Dämme, Salzminen, Kläranlagen und Flussmündungen. Mallard wählt klare Gewässer und vollständig offene Gebiete als Lebensräume. Die Stockente vermeidet es, sich an den Ufern schnell fließender Gewässer niederzulassen.

Lauschen Sie der Stimme der gelben Stockente

//animalreader.ru/wp-content/uploads/2016/01/karug.wav //animalreader.ru/wp-content/uploads/2016/01/QUACK.wav

Das Männchen pfeift, ähnlich wie die Pfeife einer Blaugrünpfeife, auf die das Weibchen mit einem Quacksalber reagiert, ähnlich wie ein Stockentenquacksalber.

Stockente - eine nicht wandernde Ente,

Eigenschaften des Verhaltens von Stockenten mit gelber Nase

Die gelbe Stockente führt ein überwiegend sesshaftes Leben, obwohl sie in Südafrika auf der Suche nach geeigneten saisonalen Feuchtgebieten wandert, wenn der Teich austrocknet. Enten dieser Art bilden während der Brutzeit riesige Kolonien, aber die Herden verfallen zu Beginn der Regenzeit. Bei ausgewachsenen Enten findet die Paarung drei oder vier Monate nach dem Höhepunkt der Brutzeit statt, während Enten für vier Wochen ihre Flugfähigkeit verlieren.

Die Gelb-Stockente führt einen überwiegend nächtlichen Lebensstil. Vögel laufen in der Dämmerung und nach Einbruch der Dunkelheit herum und bleiben den ganzen Tag an einem Ort.

Fortpflanzung der Stockente

Gelb-Stockente Mall hat sein Nest auf dem Boden nahe dem Wasser. Es baut es aus den Stängeln von Gras, Schilf und Schilf. Es wird normalerweise durch dichte Vegetation geschützt, die von oben mit einer dichten Überdachung hängt. Einige Nester sind so sorgfältig maskiert, dass sie nur durch einen Tunnel durch das umliegende Gras zugänglich sind. Kupplung enthält 6 bis 12 Eier.

Stockenten ernähren sich hauptsächlich abends oder nachts von pflanzlichen Nahrungsmitteln an der Wasseroberfläche.

Gelb-Stockente Fütterung

Gelb-Stockente Stockente zieht hauptsächlich am Abend oder nachts ein und extrahiert Betriebsnahrung von der Oberfläche des Wassers.

Ente ist ein Allesfresser. Es ernährt sich von Samen, Früchten, Wurzeln, Blättern und Stängeln von Wasser- und Landpflanzen; Insekten, ihre Larven, einschließlich Eintagsfliegen, Käfer und Heuschrecken.

Es frisst Krebstiere, Weichtiere und Samen von Kulturpflanzen wie Mais und Sonnenblumen.

Gründe für den Rückgang der Anzahl der Stockenten

Die größte Gefahr für die Anzahl der Stockenten besteht in der Verschmutzung der Gewässer. Diese Entenart hält in ihren Lebensräumen weiterhin eine stabile Anzahl von Individuen. Die Hybridisierung von Arten mit Anas platyrhynchos stellt eine Bedrohung für die Integrität der Art dar, da sich diese beiden Arten leicht kreuzen und produktive Nachkommen hervorbringen.

Das Legen von Stockenten enthält 6 bis 12 Eier.

Andere exotische Enten können auch Zwischenhybriden wie die Lysan-Krickente in der Provinz Gauteng produzieren, die eine weitere potenzielle Bedrohung für die Integrität der Gelb-Stockenten-Arten darstellen. Diese Art ist auch anfällig für Infektionen mit Vogelbotulismus, sodass sie bei Ausbrüchen gefährdet sein kann. Obwohl es keine Hinweise darauf gibt, dass das Töten von Vögeln eine Bedrohung für die Art darstellt, muss das Jagdniveau noch überwacht werden, um die aktuelle Anzahl zu erhalten. Diese Art der Ente wird auch auf Nigerias Märkten für die Verwendung in der traditionellen Medizin gehandelt.

Status anzeigen

Stockente Die Stockente ist in weiten Teilen ihres Verbreitungsgebiets, insbesondere in gemäßigten Regionen, eine weit verbreitete Ente. Sie kann neue Lebensräume erschließen. Diese Entenart gilt nicht für Arten mit einer globalen Bedrohung für den Überfluss.

Die Stockente ist ein Jagdobjekt.

Gefangene gelbe Stockente

Gelb-Stockenten-Stockenten sind in der Regel winterhart und können leicht in Gefangenschaft gehalten werden. Vögel sollten mit einem flachen Teich versehen werden, der durch ein Netz geschützt wird. Wasser wird mit einer Tiefe von nicht mehr als 2 Fuß und immer mit Wasserpflanzen gegossen. Diese Enten können zusammen mit verwandten Vogelarten gehalten werden, sind aber nicht zu groß, da Stockenten mit gelber Nase kleine und ruhige Vögel einklemmen können.

Die Stockente wird mit Weizengranulat gefüttert. Sie können Brot und Greenfood geben. Gießen Sie unbedingt Flusssand mit Kieselsteinen ein, die Vögeln jederzeit zugänglich sein sollten. Es ist eine Kalziumquelle, die für die Bildung von Eierschalen und die Entwicklung starker Knochen erforderlich ist.

Territoriale Streitigkeiten zwischen Enten derselben Art können vermieden werden, indem nur ein Paar jeder Art in der Voliere aufbewahrt wird, wenn das Territorium groß genug ist. Ein Entenpaar benötigt eine Fläche von 50 bis 100 Quadratmetern.

Während der Brutzeit arrangieren sie ein Nest auf dem Boden in einer geschlossenen Kiste, die mit Erde bestreut ist. Es ist normalerweise vorzuziehen, Stockentenküken mit gelber Nase in einem Brutkasten auszubrüten, da diese Enten, wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden, insbesondere in Volieren, zusammen mit anderen Wasservögeln, nach dem Zufallsprinzip kreuzen.

Sehen Sie sich das Video an: Die Stockente #Duck #Ente #Stockente (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar