Wissenschaftler: Insekten können eine Quelle für Omega-3-Fettsäuren werden

Kürzlich entdeckten Wissenschaftler Omega-3-Fettsäuren bei Insekten. Laut Aksakal TV verzichten der menschliche Körper und einige andere Tiere mit großen Schwierigkeiten auf einige Säuren.

Dazu gehören Omega-3-Fettsäuren. Derzeit gelangen sie auf natürliche Weise in den menschlichen Körper, hauptsächlich mit Fisch und Kokosöl.

Insekten können eine Quelle für organische Säuren werden.

Doch nachdem niederländische Wissenschaftler herausfanden, dass viele Insekten eine spürbare Menge solcher Säuren produzieren, ließen diese Entdeckungen viele nachdenken. Der Grund für die Recherche war die Dissertation.

Wissenschaftler haben viele verschiedene Arten von Insekten untersucht, deren Körper eine Substanz freisetzt, die eine große Menge an Omega-3-Fettsäuren enthält. Jetzt müssen Forscher herausfinden, ob Omega-3-Fettsäuren der "Fly-by-Mouth" -Produktion von Menschen und anderen Tieren aufgenommen werden können. Am Horizont stehen also noch viele chemische Experimente an.

Lassen Sie Ihren Kommentar